Inhalt anspringen

Pressemitteilung 146/2020

20.04.2020

Folgemeldung 39: Zahl der genesenen Corona-Patienten nimmt weiter deutlich zu – Kreis aktualisiert und verlängert seine Allgemeinverfügung bis 3. Mai 2020 / Gesundheitsamt passt Corona-Hotline dem Bedarf an

Marburg-Biedenkopf – Die Zahl der genesenen Corona-Patienten im Landkreis Marburg-Biedenkopf hat sich auf 153 erhöht. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus bleibt bei 186, darin ist die Zahl der genesenen Patienten enthalten. Zehn Personen befinden sich in stationärer Behandlung, davon sieben Personen auf der Intensivstation. Darüber hinaus hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf seine Allgemeinverfügung für den Einzelhandel aktualisiert und bis zum 3. Mai 2020 verlängert. Das Gesundheitsamt bietet die Hotline für Corona-Verdachtsfälle weiterhin von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr an.

Mit der aktualisierten Allgemeinverfügung präzisiert der Kreis die Anforderungen zu Hygienemaßnahmen, der Steuerung des Zutritts sowie der Vermeidung von Warteschlangen für den Einzelhandel in der Region. Die Maßnahmen gelten dabei ergänzend zu den Anforderungen des Landes Hessen und für alle Betriebe, die von der schrittweisen Lockerung durch das Land Hessen betroffen sind.

Die Steuerung des Zutritts der Kundinnen und Kunden in den Betrieb kann weiterhin dadurch erfolgen, dass alle Kundinnen und Kunden einen verfügbaren Einkaufswagen benutzen und die Anzahl der verfügbaren Einkaufswagen auf die maximal zulässige Personenzahl begrenzt wird. Die Steuerung des Zutritts kann allerdings auch durch andere wirksame Maßnahmen erfolgen.

Vor der Betriebs- oder Verkaufsstelle wartende Personen müssen außerdem einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander einhalten. Dieser Mindestabstand gilt auch innerhalb des Betriebes und für das Betriebspersonal untereinander sowie für die Gestaltung der Arbeitspausen.

Darüber hinaus empfiehlt der Kreis das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen. Dies gilt sowohl für die Kundinnen und Kunden als auch für das Betriebspersonal.

Die vollständige Allgemeinverfügung ist auf der Homepage des Kreises unter www.marburg-biedenkopf.de zu finden.

Das Gesundheitsamt passt die Hotline-Zeiten für Corona-Verdachtsfälle dem Bedarf an: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline stehen den Bürgerinnen und Bürgern montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 06421 405-4444 zur Verfügung.

Auch die hessenweite Hotline für Fragen, Anliegen und Informationen zum Coronavirus steht für die Bürgerinnen und Bürger unter der Telefonnummer 0800 555-4666 von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Verfügung.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...