Inhalt anspringen

Pressemitteilung 111/2020

26.03.2020

Folgemeldung 18: Zahl der Corona-Infektionen erhöht sich auf 94 – Fünf Personen in stationärer Behandlung/17 Patienten genesen/INTEGRAL trifft Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus

Marburg-Biedenkopf – Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus im Landkreis Marburg-Biedenkopf erhöht sich auf 94. Fünf Betroffene befinden sich in stationärer Behandlung, darunter eine Person in intensivmedizinischer Betreuung. 17 Patienten gelten inzwischen als genesen. Die INTEGRAL gGmbH trifft Schutzmaßnahmen für die Mitarbeitenden sowie die Kundinnen und Kunden gegen Corona, hält das Service-Angebot aber aufrecht.

Dienstleistungsbetriebe von INTEGRAL wie der Recyclinghof, die Schilderprägestelle, die Datenträgervernichtung und die Fahrzeugaufbereitung bieten ihre Serviceleistungen weiter an. Zum Schutz der Mitarbeitenden sowie die der Kundinnen und Kunden trifft INTEGRAL allerdings Maßnahmen, um den direkten Personen-Kontakt und damit ein erhöhtes Infektionsrisiko zu vermeiden:

Alle Bereiche, in denen Teilnehmende beraten, geschult, vermittelt und ausgebildet werden, laufen ohne persönliche Anwesenheit weiter. Teilnehmende kommen somit nicht mehr in die Projektstandorte. Der Kontakt erfolgt – soweit möglich – per Telefon und E-Mail, für einige Bereiche werden außerdem Online-Lernplattformen entwickelt und eingesetzt.

INTEGRAL weist außerdem darauf hin, dass es aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig zu geänderten Öffnungszeiten der jeweiligen Betriebe kommen kann. Aktuelle Informationen dazu gibt es über die Aushänge in den Betrieben, online unter www.integral-online.de sowie telefonisch unter 06421 9854-0.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...