Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
17.12.2016 – Feststellung und Offenlegung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2015 des Betriebes „Eigenbetrieb Jugend- und Kulturförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf"

Feststellung und Offenlegung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2015 des Betriebes „Eigenbetrieb Jugend- und Kulturförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf“

1. Feststellung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2015

Der Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat in seiner Sitzung am 18.11.2016 den Jahresabschluss und die Behandlung des Jahresergebnisses des Eigenbetriebs Jugend- und Kulturförderung zum 31.12.2015 wie folgt festgestellt:

a)                    Der Kreistag stellt den Jahresabschluss 2015 des Betriebes „Eigenbetrieb Jugend- und Kulturförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf“ mit einem Jahresgewinn von 417.236,93 € fest.

Die Feststellung basiert auf der Grundlage des Prüfungsberichtes der GBZ Revisions- und Treuhand AG sowie des Lageberichtes der Betriebsleitung für das Wirtschaftsjahr 2015.

b)         Der verbleibende Jahresgewinn 2015 des Betriebes gewerblicher Art (BgA) „Jugend- und Freizeiteinrichtungen“ in Höhe von 768.257,86 € wird in die Gewinnrücklage eingestellt. Der Verlust der übrigen Einrichtungen (Schloss und Kirchen) in Höhe von 351.020,93 € wird auf neue Rechnung vorgetragen. Ergänzend zu diesem Beschluss über die Ergebnisverwendung 2015  wird klargestellt, dass der Jahresgewinn aus der Geschäftstätigkeit des (BgA) „Jugend- und Freizeiteinrichtungen“ nicht zum Ausgleich der Fehlbeträge der übrigen Einrichtungen des Eigenbetriebs verwendet, sondern getrennt hiervon, wie im Jahresabschluss dargestellt, in die Rücklage eingestellt wird.


2. Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers zum Jahresabschluss

„Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt. Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften und den Vorschriften des EigBGes sowie den dazu erlassenen Rechtsverordnungen und vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Eigenbetriebs. Der Lagebericht steht im Einklang mit dem Jahresabschluss, vermittelt ein zutreffendes Bild von der Lage des Eigenbetriebs und stellt die Chancen und Risiken der künftigen Entwicklung zutreffend dar.“

             

Marburg, den 12. Mai 2016        

                                                                                   GBZ Revisions und Treuhand AG

                                                                                   Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

                                                                                        Möller                         Boller

                                                                            (Wirtschaftsprüferin)     (Wirtschaftsprüfer)


3. Öffentliche Auslegung

Gemäß § 27 Absatz 4 Eigenbetriebsgesetz wird der Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses und der Behandlung des Jahresergebnisses ab dem 17. Dezember 2016 auf der Internetseite www.marburg-biedenkopf.de unter der Rubrik „Öffentliche Bekanntmachungen“ bereitgestellt.

Der Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang), der Bestätigungsvermerk sowie der Lagebericht werden in der Zeit vom 19.12.2016 – 28.12.2016 öffentlich ausgelegt und können im Zimmer 410 im 4. Obergeschoss der Kreisverwaltung des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, eingesehen werden. Die Einsichtnahme kann jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 Uhr – 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung erfolgen.


35043 Marburg, 17.12.2016


gez.

Kirsten Fründt

Landrätin



(132 KB)


[ schließen ]