Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
02.05.2017 - Aufhebung der Allgemeinverfügung des Landkreises Marburg-Biedenkopf vom 23.11.2016 zur Aufstallung von Geflügel u. zum Verbot der Durchführung u. Besuchs v. Geflügelausstellungen


Aufhebung der Allgemeinverfügung des Landkreises Marburg-Biedenkopf
vom 23.11.2016 zur Aufstallung von Geflügel und zum Verbot der
Durchführung und Besuchs von Geflügelausstellungen


Die am 23.11.2016 von mir erlassene Allgemeinverfügung zur Aufstallung von Geflügel und zum Verbot der Durchführung und Besuchs von Geflügelausstellungen, zuletzt geändert durch die zweite Änderung der Allgemeinverfügung vom 30.03.2017, wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Begründung

Das aktuelle Geflügelpestgeschehen bei Wildvögeln in Hessen ist weiter rückläufig. Der letzte infizierte Wildvogel wurde am 28. März 2017 aufgefunden. Auch durch den deutlichen Rückgang der bundesweiten Geflügelpestausbrüche hat sich die Seuchenlage so weit entspannt, dass das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Empfehlung gegeben hat, die landesweite Stallpflicht und die weiteren Restriktionsmaßnahmen zur Verhinderung des Ausbruchs der Geflügelpest aufzuheben.


Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich oder zur Niederschrift bei der Landrätin des Landkreises Marburg-Biedenkopf Widerspruch eingelegt werden.


Hinweis

Diese Aufhebung der Allgemeinverfügung gilt am Tag nach ihrer Veröffentlichung als bekannt gegeben und tritt dann in Kraft.


Marburg, den 28. April 2017

Die Landrätin des Landkreises Marburg-Biedenkopf                                                                                       


Kirsten Fründt
Landrätin

Logo PDF
(8 KB)


[ schließen ]