Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Vielseitiges und zukunftsorientiertes Fortbildungsangebot des Landkreises für Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten
(Pressemeldung 9/2006 vom 10.01.2006) Der Landkreis bietet Erzieherinnen und Erziehern in Kindertagesstätten auch in diesem Jahr die Möglichkeit zur fachbezogenen Weiterbildung. Das Programm enthält Seminare zu allgemeinen pädagogischen Themen, zum Bereich Integration von Kindern mit Behinderung sowie mehrteilige Schulungen und Angebote zur Teamqualifizierung.

Das neue Fortbildungsprogramm 2006 für pädagogische Fachkräfte wurde in diesen Tagen an alle Kindertageseinrichtungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf versandt. Im neuen Layout bietet das Fortbildungsprogramm ein vielseitiges Weiterqualifizierungsangebot für pädagogische Fachkräfte unter besonderer Berücksichtigung der hohen Anforderungen an die Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen.

Das Fortbildungsprogramm ist Bestandteil der Bestrebungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf, die Qualität der vorschulischen Bildungsarbeit zu optimieren und Familien durch den Ausbau und die effektive Gestaltung der Betreuung in Kindertagesstätten zu unterstützen, so der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern.

Der Landkreis reagiere hiermit gezielt auf die Erfordernisse des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans und des Tagesbetreuungsausbaugesetzes. Gefordert wird heute die stärkere Anpassung an die Bedürfnisse von Familien, die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit und die Entwicklung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Besonders mit dem neuen Angebot einer mehrjährigen Teamqualifizierung, betont McGovern, befinde sich der Landkreis auf dem Weg einer Richtung weisenden Qualifizierungsoffensive für Kindertagesstätten.

Die Themenschwerpunkte des Fortbildungsprogramms sind vielseitig. Einen großen Anteil stellen mehrere Veranstaltungen im Bereich der gemeinsamen Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung dar. Darüber hinaus sind Themen aus dem pädagogischen Alltag vorgesehen, wie die Sprachförderung von Kindern im Vorschulalter, eine Schulung zum Marburger Konzentrationstraining, das Arbeiten in altersübergreifenden Gruppen und die Unterstützung der Fachkräfte in ihrer Erziehungs- und Beratungskompetenz.

Weitere Informationen können über den „Fachdienst Kindertagesstätten“ des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter Tel. 06421/405-1616 (Frau Rodenkirchen und Frau Krassa) oder 06421/405-1473 (Frau Opdenhövel) erfragt werden.
[ schliessen ]