Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Unternehmensnachfolge - Stabsstelle Wirtschaftsförderung stellt Informationsmaterial bereit
(Pressemeldung 17/2005 vom 18.01.2005) Die von zehn regionalen Partnern gemeinsam durchgeführte Veranstaltungsreihe zur Unternehmensnachfolge findet nun, mit der dritten Phase „Nachbereitung“, ihren Abschluss.

Während der Einführungsveranstaltung hatte Landrat Robert Fischbach auf die Bedeutung der Unternehmensübergabe hingewiesen. So werden in den nächsten fünf Jahren im Landkreis circa 1.200 Betriebe mit ihren Belegschaften davon betroffen sein.

Die Projektreihe wird jetzt, wie angekündigt, mit der Bereitstellung von Informationsmaterial und Fachbeiträgen abgeschlossen. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung bietet allen Interessierten folgende Unterlagen an:

 nexxt Initiative Unternehmensnachfolge – Die optimale Planung
 Die Finanzierung der Betriebsübernahme durch die Hausbank
 Unterlagen zum Thema „Management-Buy-Out“
 Unternehmensnachfolge systematisch vorbereiten – Impulse für Planung und Umsetzung
 Beziehungsgestaltung in Familienunternehmen
 Unternehmertestament und/oder Übertragungen im Wege der vorweg genommenen Erbfolge
 Zusammenstellung einiger ausgewählter Internetadressen zur Unternehmensnachfolge
 Förderprogramme für die gewerbliche Wirtschaft in Hessen.

Dieses Informationsmaterial kann kostenfrei beim Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Dr. Frank Hüttemann, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: wifoe@marburg-biedenkopf.de, Tel.: 06421/405-225, angefordert werden.
[ schliessen ]