Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landkreis präsentiert neues Fortbildungsprogramm 2009 für Frauen: Auf in ein neues Jahr!
(Pressemeldung 15/2009 vom 14.01.2009)

Marburg-Biedenkopf – Viele Frauen im Landkreis kennen und schätzen es bereits: Das alljährlich erscheinende Fortbildungsprogramm für interessierte Bürgerinnen des Landkreises Marburg-Biedenkopf, das vom Frauenbüro erstellt wurde. Unter dem Motto „Suchen Sie sich Ihr passendes Puzzleteil!“ kommt das neue Fortbildungsprogramm in frecher, leuchtend orange- und pinkfarbener Aufmachung daher und gibt so auch schon optisch einen ersten Hinweis auf das bunte Angebot, das das Frauenbüro des Kreises für alle interessierten Bürgerinnen im Landkreis organisiert hat.

Landrat Robert Fischbach lobte das breite inhaltliche Angebot der diesjährigen Fortbildungsreihe: „Die Seminare sind sehr vielfältig und zielen auf unterschiedliche Lebensbereiche von Frauen ab. Hier dürfte wirklich für jede Frau etwas dabei sein!“

Neben beliebten Seminaren wie „Der kleine Start“ sowie „Den Laden schmeißen“, die sich mit den Themen Existenzgründung beschäftigen, wurden für die diesjährige Fortbildungsreihe auch ganz neue Veranstaltungen organisiert: Beispielsweise der Vortrag „Altersvorsorge für Frauen – Ansprüche sichern und zusätzlich privat vorsorgen“ am 25. März vermittelt Frauen unabhängige Informationen rund um das Thema Rente. Nach der Teilnahme am Selbstpräsentationsworkshop für Auswahlsituationen am 18. Juni können die Seminarbesucherinnen zufrieden feststellen: „Ich freu’ mich drauf!“. Und im Seminar „Feuer und Flamme statt Burn-out“, das am 18. November stattfindet, erfahren die Seminarteilnehmerinnen grundlegende Informationen über das Syndrom und lernen, wie sie sich vor chronischer Ausgebranntheit schützen können.

Insgesamt bietet der Landkreis, vom Frauenbüro organisiert, elf Fortbildungen zu ganz unterschiedlichen Themen an. „Mit dem neuen Programm wollen wir die Bürgerinnen des Landkreises mit spannenden Fortbildungsangeboten das Jahr über begleiten“, so Claudia Schäfer, Frauenbeauftragte des Landkreises.

In diesem Jahr gibt es außerdem ein Novum: Erstmals wird auch ein Kurs für Männer angeboten. In Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises wird im Herbst ein Kochkurs für Männer stattfinden, in dem Grundlagen des Kochens sowie praktische Koch-Erfahrung vermittelt werden. Damit will das Frauenbüro berufstätige Mütter entlasten und einen praktischen Teil zur oft geforderten „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ beitragen.

Das Fortbildungsprogramm und nähere Informationen dazu erhalten interessierte Bürgerinnen beim Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter der Telefonnummer 06421/405-1311. Das aktuelle Fortbildungsprogramm steht auch auf den Internetseiten des Landkreises unter www.marburg-biedenkopf.de (Frauen) zur Verfügung.

Deckblatt des Fortbildungsprogrammes 2009 für Frauen. Vorschau - Foto: Landkreis
Deckblatt des Fortbildungsprogrammes 2009 für Frauen. Foto: Landkreis
Download Druckversion

[ schliessen ]