Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Betreuer zu den Änderungen im Gesundheitsbereich
(Pressemeldung 22/2004 vom 29.01.2004) Am 4. Februar 2004 um 18.00 Uhr findet im Kreistagssitzungssaal im Kreishaus in Marburg-Cappel eine Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Betreuer zu den Änderungen im Gesundheitsbereich statt. Als fachkundige Referenten werden Hans-Konrad Wagner von der AOK Hessen und Uwe Pöppler vom Fachdienst Soziales der Stadt Marburg zur Verfügung stehen. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern, der sich auch an der Podiumsdiskussion beteiligen wird, begrüßt diese Veranstaltung im Kreishaus, da Interessierte hier die Änderungen direkt von den Fachleuten erläutert bekommen können.

Der Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e. V., der Sozialdienst katholischer Frauen Marburg e. V., der Betreuungsverein Biedenkopf e. V. sowie die Betreuungsstelle des Landkreises Marburg-Biedenkopf laden gemeinsam alle ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer zu dieser Informationsveranstaltung über die Änderungen im Gesundheitsbereich ein.

„Die Intention der Veranstaltung ist vor dem Hintergrund der Tatsache zu sehen, dass noch nicht alle Regelungen für Menschen getroffen wurden, die zum Beispiel in Einrichtungen leben oder sich in besonderen Lebenssituationen befinden. Deshalb möchten die Betreuungsvereine sowie die Betreuungsstelle des Landkreises alle ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer über den derzeitigen Stand im Bereich der Betreuung informieren“, so Dr. McGovern.
[ schliessen ]