Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Marburg-Biedenkopf und des Wasserverbandes Oberes Lahntal * Perfstausee: „Betreten der Eisfläche ist nach wie vor lebensgefährlich!“ - Hohlräume unter der Eisdecke!
(Pressemeldung 21/2009 vom 14.01.2009)

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Wasserverband Oberes Lahngebiet weisen darauf hin, dass das Betreten der vorhandenen Eisfläche am Hochwasserrückhaltebecken Breidenstein/Perf (Perfstaussee) lebensgefährlich ist!

Aufgrund des seit Wochen geringen Wasserzuflusses der Perf haben sich unter der Eisdecke Hohlräume gebildet. Mit der nun wieder ansteigenden Wassertemperatur hat sich die Eisfläche zum Teil bereits abgesenkt.

Was die Gefahr noch weiterhin erhöht ist die Tatsache, dass sich Bruchstellen im Eis oft gar nicht erkennen lassen, da der See auch noch in weiten Teilen mit Schnee bedeckt ist. Insbesondere im Zulaufbereich der Perf zwischen Naturschutzgebiet und Steganlage sowie am Überlaufbauwerk ist die Gefahr des Einbrechens in der Eisdecke erheblich erhöht.

Es bestehen kaum Rettungschancen, wenn jemand einbricht und durch die Wasserströmung unter die Eisdecke gezogen wird!

Landkreis und Verband warnen daher ausdrücklich vor dem Betreten der Eisfläche am Perfstausee und bitten entsprechende Absperrungen und Hinweisschilder zu beachten.

[ schliessen ]