Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Cölbe-Reddehausen erhält Bewilligungsbescheid im Rahmen der Dorferneuerung durch Landrat Robert Fischbach
(Pressemeldung 26/2008 vom 23.01.2008)

Marburg-Biedenkopf – „Mit Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung können die teilnehmenden Orte neue Kommunikationsorte finden oder alte Orte der Kommunikation modernisieren und auch ihr äußeres Erscheinungsbild deutlich verbessern. Eine solche Maßnahme für die Durchgrünungen im Ort kann jetzt in Reddehausen begonnen werden“, sagte Landrat Robert Fischbach bei der Übergabe des Bewilligungsbescheides in der Kreisverwaltung. Dazu zählt auch das Umfeld des Jugendclubs.

Mit diesem Projekt wird im Bereich Jugendclub, Friedhof, Sportplatz und Bernsdorfer Straße durch Gestaltungs- und vorwiegend Grünmaßnahmen das Ortsbild in Reddehausen verbessert. Zudem kann die ökologische Situation positiv beeinflusst werden. Im Bereich der Bernsdorfer Straße soll durch Baumpflanzung eine optische Reduzierung der Straßenbreite erreicht werden, um den ankommenden Verkehr etwas zu verlangsamen.

Am Jugendclub wird zudem der Vorplatz gestalterisch aufgewertet, Bäume und Sitzmöglichkeiten sollen nicht nur die Jugendlichen zum Verweilen einladen und Kommunikationsmöglichkeit bieten.

Die einzelnen Vorhaben wurden im Dorf und mit dem Arbeitskreis Dorferneuerung abgestimmt, so dass auch eine hohe Bereitschaft zur Übernahme von Pflegepatenschaften angenommen wird.

Die Kosten belaufen sich auf 21.736 Euro, wovon der Zuschuss 15.215 Euro beträgt.

Die Laufzeit der Dorferneuerung endet in 2008, als letzte Projekte sind noch der Umbau und Sanierung des Lindenhofes mit Außenanlage und damit zusammenhängend die gestalterische Aufwertung der Ortsmitte vorgesehen

[ schliessen ]