Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Bildungsprogramm des Landkreises für Jugendliche und Betreuer in Jugendgruppen liegt jetzt vor
(Pressemeldung 14/2009 vom 12.01.2009)

Marburg-Biedenkopf – Pünktlich zum Jahresbeginn ist das Bildungsprogramm der Jugendförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf verfügbar. Ab sofort kann es auf der Internet-Seite „www.marburg-biedenkopf.de“ angesehen und als pdf-Datei auch heruntergeladen werden.

Ziel der Jugendförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf ist es, die individuelle und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern, Benachteiligung zu verhindern und einen Beitrag zur Schaffung und Erhaltung positiver Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen zu leisten.

Um diesem Ziel gerecht zu werden bietet der Fachdienst Jugendförderung auch in 2009 wieder ein abwechslungsreiches Programm im Bildungs-, Freizeit- und Fortbildungsbereich an. Die bekannten und beliebten Ferienfreizeiten in den Sommerferien sind erneut ein Höhepunkt im Freizeitprogramm. Wegen der großen Nachfrage wird erstmals auch im Kinder- und Jugendferienlager Schuby eine Freizeit für Jugendliche bis 14 Jahre angeboten. Die Freizeiten bieten viel Spaß und Abenteuer und fördern das Zusammenleben in einer Gruppe Gleichaltriger. Soziale Fähigkeiten werden trainiert und die Kinder und Jugendlichen erhalten Freiräume, in denen sie Selbstvertrauen gewinnen und ihre Persönlichkeit entfalten können.

Um den Jugendlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine qualifizierte Fort- und Weiterbildung zu ermöglichen, werden auch wieder zahlreiche Seminare und Veranstaltungen angeboten, die sich mit wichtigen Themen aus der Kinder- und Jugendarbeit beschäftigen. So gehören Themen wie Jugendschutz, Aufsichtspflicht und Erste Hilfe ebenso zum Programm, wie digitale Bildbearbeitung, Schulung von „Job-Coaches“ und Zeitmanagement in der Jugendarbeit. Die breit gefächerte Angebotspalette wird ergänzt durch Veranstaltungen, die in Kooperation mit Schulen und freien Trägern stattfinden. Berufsorientierung, Lebensplanung und Erwerb von Schlüsselqualifikation sind hier wichtige Schwerpunkte.

Deckblatt des Bildungsprogrammes der Jugendförderung des Landkreises. Vorschau - Foto: Landkreis
Deckblatt des Fortbildungsprogrammes der Jugendförderung des Landkreises. Foto: Landkreis
Download Druckversion

[ schliessen ]