Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Zwei künstlerisch aktive Marburger Architekten stellen im Landratsamt aus: Waltraud Mechsner-Spangenberg und Bernd Brust zeigen künstlerische Arbeiten – Eröffnung am 8. Dezember um 18:30 Uhr

(Pressemitteilung 503/2016 vom 06.12.2016)

Marburg-Biedenkopf – Am Donnerstag, dem 8. Dezember 2016, um 18:30 Uhr wird Landrätin Kirsten Fründt eine gemeinsame Ausstellung von Waltraud Mechsner-Spangenberg und Bernd Brust eröffnen. Der Titel der Ausstellung lautet „ArchitekTOUR“.

In die Ausstellung führt Karin Stichnothe-Botschafter ein. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch die Gruppe Yerba Colorá mit lateinamerikanischen Rhythmen.

Die in Marburg geborenen Waltraud Mechsner-Spangenberg hat in Darmstadt Architektur studiert und ist seit 1989 selbständige Architektin in Bürogemeinschaft. Seit 2001 ist sie Mitglied der erfolgreichen und bereits mit dem Otto-Ubbelohde-Preis ausgezeichneten Ateliergemeinschaft Cölber Mühle. Sie war Jurymitglied der letzten und vorletzten Kunsttage des Landkreises Marburg-Biedenkopf und hat an zahlreichen Ausstellungen und Kunstaktionen teilgenommen.

Auch Bernd Brust ist in Marburg geboren und hat ebenfalls in Darmstadt Architektur studiert. Seit 1998 hat er sein eigenes Architekturbüro in Marburg. Im Bereich der Malerei und darstellenden Kunst hat er sich kontinuierlich weitergebildet. Seine Arbeiten sind überwiegend Malerei, Fotoobjekte und Skulpturen. Von 1992 an hat er an mehreren Malerei-Exkursionen nach Italien und Frankreich sowie in die Schweiz teilgenommen. Seit 1999 beteiligte er sich zudem an Einzel- und Gruppenausstellungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf und in Thüringen. Er ist Mitglied der Künstlergruppe DAS3.AUGE und war ebenfalls mehrfach Jurymitglied der Kunsttage des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Die künstlerischen Arbeiten sind dort bis zum 26. Januar 2017 zu sehen.


Kunstwerke der Ausstellenden.

Fotos: privat

[ schließen ]