Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Jahrbuch 2013 des Landkreises wurde öffentlich vorgestellt – Vortrag von Anna Margarethe Becker und „Räuberauftritt“ von Stephan Landmann
(Pressemitteilung Nr. 491/2012 vom 11.12.2012)
Marburg-Biedenkopf – Am 7. Dezember wurde im Landratsamt das Jahrbuch 2013 des Landkreises Marburg-Biedenkopf vorgestellt. Das 272 Seiten starke Buch enthält viele Beiträge aus den Bereichen Zeitgeschehen, Heimatgeschichte, Kunst und Kultur sowie aus den beiden Schwerpunktorten Breidenbach und Kirchhain.

„Unser Jahrbuch unterscheidet sich von einem reinen Heimatjahrbuch dadurch, dass hier auch für den Landkreis wichtige aktuelle Themen einen Platz finden. Gerade im Mix aus aktuellen und regionalhistorischen Themen sowie Berichten aus Kunst und Kultur wollen wir den Lesern viel Interessantes anbieten. Insgesamt 57 Autorinnen und Autoren wirkten mit. Bislang gibt uns unser Konzept recht, denn wir haben viele positive Rückmeldungen dazu erhalten“, sagte Landrat Fischbach bei der Vorstellung.

Viel Spaß gab es bei der Jahrbuchvorstellung, denn unmittelbar bevor die diesjährige Rednerin, die Jahrbuchautorin Anna Margarethe Becker, über „Räubergeschichten im Wandel der Zeit“ sprach, wurden die Besucher lautstark sehr energisch von einem Räuber in historischem Kostüm „überfallen“. Landrat Fischbach nahm er eine Geldschatulle ab und erbeute ebenfalls noch einen Geldbeutel, eine Kette und einen Mantel, ehe er sich wieder „aus dem Staub machte“. Stephan Landmann überzeugte in dieser Rolle des Räubers.

Anna Margarethe Becker verdeutlichte in ihrem Vortrag, wie brutal die Räuberbanden des 17. und 18. Jahrhunderts waren. Außerdem verdeutlichte sie die drastischen und brutalen Strafen an den Räubern, wenn sie gefasst wurden. Schließlich zeigte sie auf, wie heimische Banden wie z.B. in Mengsberg und in Kombach agierten und welches Schicksal sie fanden.

Die beiden Schwerpunktkommunen, die in diesem Jahr besonders im Fokus des Jahrbuchs stehen (Breidenbach und Kirchhain) waren auch durch kulturelle Beiträge bei der Vorstellung vertreten. Der Männergesangverein 1884 Niederwald und die Tanzgemeinschaft Breidenbacher Grund umrahmen die Veranstaltung stellvertretend für ihre Kommunen.

Das Jahrbuch des Landkreises wird in Zusammenarbeit mit dem Rekom-Verlag in Wetzlar in der neuen Reihe seit dem Jahrbuch 2007 bereits zum siebten Mal wieder angeboten. Landrat Fischbach bedankte sich bei allen Mitwirkenden und bei den inserierenden Firmen, durch deren Hilfe es erst möglich wurde, dass das Jahrbuch zum günstigen Preis von 5,95 Euro über den Buchhandel erworben werden kann.

Im Internet unter kultur/jahrbuecher/bibliografie/ wurden alle bisher erschienen Beiträge der Jahrbücher aufgelistet.

Das Jahrbuch 2013 ist vierfarbig, 272 Seiten stark und hat einen festen Einband. ISBN: 978-3-9811350-5-3, ISSN: 0938-8060.

  Stephan Landmann, hauptberuflich Mitarbeiter der Kreisverwaltung, spielte bei der Jahrbuchvorstellung überzeugend die Rolle eines Räubers und "raubte" neben Landrat Fischbach weitere Personen der Jahrbuchvorstellung zum Schein aus. Viel Spaß in der ersten Reihe hatten auch (v.l.n.r.) Kreistagsvorsitzender Detlev Ruffert, der stellvertretende Landrat Dr. Karsten McGovern, Landrat Robert Fischbach und Rednerin Anna Margarethe Becker. Foto: Landkreis
Download Druckversion
Stephan Landmann, hauptberuflich Mitarbeiter der Kreisverwaltung, spielte bei der Jahrbuchvorstellung überzeugend die Rolle eines Räubers und "raubte" neben Landrat Fischbach weitere Personen der Jahrbuchvorstellung zum Schein aus. Viel Spaß in der ersten Reihe hatten auch (v.l.n.r.) Kreistagsvorsitzender Detlev Ruffert, der stellvertretende Landrat Dr. Karsten McGovern, Landrat Robert Fischbach und Rednerin Anna Margarethe Becker.
Foto: Landkreis

 

[ schliessen ]