Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Ehrenbrief des Landes Hessen soll Würdigung und Ansporn sein – Landrätin Kirsten Fründt überreichte Auszeichnungen an aktive Ehrenamtliche

(Pressemitteilung 454/2014 vom 05.12.2014)

Marburg-Biedenkopf – Einen beachtlichen Querschnitt ehrenamtlichen Engagements zeigen die vier Menschen, die am Freitag – dem internationalen Tag des Ehrenamts – den Ehrenbrief des Landes Hessen erhalten haben. Landrätin Kirsten Fründt überreichte die Auszeichnungen in einer kleinen Feierstunde im Marburger Landratsamt. Sie dankte den Geehrten für deren langjährigen und intensiven Einsatz für das Gemeinwohl.

Wilfried Lies aus Lahntal-Goßfelden ist bereits seit 34 Jahren aktiv. Seit 1980 ist Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des Radfahrvereins „Edelweiߓ Goßfelden. 1994 hat er zudem die Aufgaben des Schriftführers im Förderverein für das Gemeinschafts- und Kulturzentrum „Heinrich-Bang-Haus übernommen. Das Zentrum ist nach Pfarrer Johann Heinrich Christian Bang benannt, der vor 240 Jahren geboren wurde. Auch in der Kommunalpolitik ist Wilfried Lies aktiv. Von 1981 bis 1987 war Mitglied der Gemeindevertretung der Gemeinde Lahntal, eine Aufgabe, die er 2001 erneut übernommen hat. Seit 1997 ist er außerdem Mitglied des Ortsbeirats, seit 2001 als Ortsvorsteher.

Rolf Klinge aus Lahntal-Sterzhausen gehört seit 1992 dem Vorstand des Volkstanz- und Trachtenkreises Sterzhausen an, bis 1997 als 2. Vorsitzender und seit 1997 als Vorsitzender. Von 1993 bis 2001 war er außerdem Mitglied der Lahntaler Gemeindevertretung.

Klaus Luczak aus Lahntal-Goßfelden hat mehrere ehrenamtliche Standbeine: Seit 1995 ist er Kontrollfahrer des Hessischen Radfahrverbandes, 1996 hat er die Aufgaben des Kassenwarts im Radfahrverein „Edelweiߓ in Goßfelden übernommen. Als Ortsgerichtsschöffe ist er seit 2003 beim Ortsgericht Lahntal II aktiv. Im Jahr 2004 hat er darüber hinaus im Vorstand der Jagdgenossenschaft Goßfelden die Aufgaben des Schriftführers und beim Förderverein des „Heinrich-Bang-Hauses“ die des Kassierers übernommen. Seit 2012 schließlich engagiert er sich als stellvertretender Ortsvorsteher im Ortsbeirat Goßfelden.

Elvira Wendt aus Lahntal-Sarnau ist eine feste Größe im Turnverein 1906 Goßfelden. Von 1999 bis 2006 war sie dort Schriftführerin Vorstand, von 206 bis 2012 bekleidete sie das wichtige der 1. Vorsitzenden des Vereins. Seit 2012 schließlich engagiert sie sich als Beisitzerin im Vorstand des Vereins.

„Alle Geehrten haben eine große Gemeinsamkeit: Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, um das Gemeinwohl aktiv mit zu gestalten. Sie rufen nicht nach anderen sondern packen selbst mit an“, stellte Landrätin Kirsten Fründt anerkennend fest. Damit seien sie wichtige Vorbilder für die Gesellschaft. „Ich wünsche mir, dass die Geehrten die Auszeichnung mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen auch als Ansporn verstehen, sich auch in Zukunft zu engagieren“, betonte die Landrätin. Die Ehrenamtlichen, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen vor oder hinter den Kulissen engagieren, seien entscheidend für eine funktionierende Gesellschaft.

Landrätin Kirsten Fründt (re.) und Lahntals Bürgermeister Manfred Apell (li.) würdigten das ehrenamtliche Engagement von Rolf Klinge, Elvira Wendt, Wilfried Lies und Klaus Luczak (v. li.). (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Landrätin Kirsten Fründt (re.) und Lahntals Bürgermeister Manfred Apell (li.) würdigten das ehrenamtliche Engagement von Rolf Klinge, Elvira Wendt, Wilfried Lies und Klaus Luczak (v. li.).

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schliessen ]