Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreisverwaltung gibt die Preisträger des Denkmalschutzpreises 2014 bekannt – Hofraite Rhiel, Alte Schmiede in Schwabendorf und die Mühle in Lohra sind die diesjährigen Preisträger

(Pressemitteilung 448/2014 vom 28.11.2014)

Marburg-Biedenkopf – Denkmalschutz und Denkmalpflege zählen zu den wichtigsten Aufgaben auf kulturellem Gebiet. Mit der Verleihung des Denkmalschutzpreises soll privates Engagement der Bürger des Landkreises Marburg-Biedenkopf im Bereich der Denkmalpflege sowohl geweckt als auch gewürdigt werden. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf zeichnet mit der Verleihung des Denkmalschutzpreises besonders anerkennenswerte denkmalpflegerische Maßnahmen und beispielhafte denkmalpflegerische Leistungen zur Erhaltung und Pflege von Kulturdenkmälern aus, erläuterten Landrätin Kirsten Fründt und Erster Kreisbeigeordneter Marian Zachow gemeinsam nach der letzten Kreisausschusssitzung und gaben die diesjährigen Preisträger bekannt. Es sind dies ohne eine Rangfolge:

Die Hofraite Rhiel in Kirchhain-Sindersfeld der Familie Rhiel
Die Alte Schmiede in Rauschenberg-Schwabendorf, die der Arbeitskreis für Hugenotten- und Waldensergeschichte Schwabendorf e.V wieder hergerichtet bzw. erhalten hat
Die Mühle in Lohra-Damm der Familie Förster

Die Entscheidung des Kreisausschusses erfolgte auf der Grundlage der vom Denkmalbeirat eingebrachten Vorschläge.

Hofraite Rhiel in Sindersfeld

Es handelt sich um ein Kulturdenkmal in der Ortslage von Sindersfeld. Der große Vierseithof wurde innen und außen vollständig saniert, es erfolgte auch eine energetische Sanierung. Teile der Gebäude wurden einer neuen Nutzung zugeführt. Hervorzuheben sind die Bemühungen um behindertengerechte und barrierefreie Zugänge und Gestaltung der Räumlichkeiten, so dass nun ein generationenübergreifendes Familienwohnen möglich geworden ist. Die neuen Bauteile (z.B. ein Personenlift) wurden gestalterisch gut eingefügt. Von dem sanierten Hofensemble gehen positive funktionale und strukturelle Impulse für den Ortskern von Sindersfeld aus. Ausschlaggebend für die Empfehlung des Beirats war die Tatsache, dass die Bauherren sanierte Räumlichkeiten im ehemaligen Scheunentrakt dem örtlichen Gemeinwesen für kulturelle Zwecke zur Verfügung stellen und damit das sozialkulturelle Leben im Ort maßgeblich unterstützen.

Alte Schmiede in Schwabendorf

Die Erhaltungsmaßnahme ist ein Beispiel für besonderes Engagement gemeinwesenorientierter Vereinsarbeit im ländlichen Raum. Die Renovierung des baulichen Zeugnisses traditioneller dörflicher Handwerkskunst trägt dazu bei, die lokal- und regionalhistorische Identität zu stärken. Hervorzuheben ist, dass von den Voreigentümern bereits ein Abbruchantrag gestellt worden war und das Gebäude mithin durch den örtlichen Verein, unterstützt von der Stadt Rauschenberg, gerettet wurde. Das Gebäude wurde mit viel freiwilligem Einsatz saniert und das vollständig erhaltene Interieur des Schmiedehandwerks aufbereitet, das Erscheinungsbild des Kleingebäudes und die Erinnerung an traditionelle Wirtschaftsweisen damit für die Öffentlichkeit erhalten. Der Trägerverein bindet das Gebäude mit Führungen und „Schauschmieden“ in sein örtliches Museumskonzept ein und trägt so maßgeblich zur Stärkung der kulturellen Identität der Region bei.

Mühle in Damm

Es handelt sich um ein alleinstehendes historisches Mühlenanwesen im Salzbödetal. Die Eigentümer haben umfangreiche Sanierungs- und Renovierungsarbeiten an dem - aus mehreren Teilgebäuden bestehende - Anwesen durchgeführt. Das verkleidete Fachwerk wurde freigelegt, so dass das Orts- und Landschaftsbild verbessert wurde. Das bis 1996 stillgelegte Mühlrad wurde restauriert und die Wasserkraft nachfolgend zur Stromproduktion genutzt. Die Maßnahme trägt aus Gründen der Ortsbildpflege und der Erhaltung der historischen Wassermühlentechnik maßgeblich zur kulturellen Identität des Landkreises bei.

Die offizielle Preisverleihung findet Mitte Januar 2015 statt.

Die Hofraite in Stausebach Foto: Landkreis

Die Hofraite in Stausebach
Foto: Landkreis

Die Schmiede in Schwabendorf. Foto: Dr. Bernhard Buchstab

Die Schmiede in Schwabendorf. Foto: Dr. Bernhard Buchstab

Die Mühle in Damm Foto: Familie Förster (privat)

Die Mühle in Damm
Foto: Familie Förster (privat)

[ schliessen ]