Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet praktische Informationen zur energetischen Sanierung von Wohnhäusern – Informationsveranstaltung am 27. November im Marburger Landratsamt

(Pressemitteilung 440/2014 vom 21.11.2014)

Marburg-Biedenkopf – Die Abschlussveranstaltung der Informationsreihe „Schauberatung zur energetischen Gebäudesanierung“ findet am kommenden Donnerstag, 27. November 2014, im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Marburg (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel) statt. Im Mittelpunkt stehen dabei Einfamilienhäuser aus der Bauzeit von 1958 bis 1968 und die Möglichkeiten, Gebäude dieser Art sinnvoll und effizient energetisch zu sanieren. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Rahmen dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe, die der Landkreis Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Hessen und der Sparkasse Marburg-Biedenkopf organisiert, wurden bereits unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhäuser und Wohngebäude aus der 1950er-Jahren unter energetischen Gesichtspunkten beleuchtet.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet Hauseigentümern mit dieser Veranstaltungsreihe praktische Tipps und wichtige Informationen, wie sie ihr eigenes Haus energetisch sanieren können. Dabei werden Fragen rund um Gebäudehülle, Gebäudetechnik und Nutzerverhalten an konkreten Beispielen erläutert. Zudem stehen Energieberaterinnen und -berater für ein persönliches Gespräche zur Verfügung. Mit dem „Masterplan 100% Klimaschutz“ hat sich der Landkreis Marburg-Biedenkopf das Ziel gesetzt, den Energie- und Wärmebedarf bis zum Jahr 2050 um die Hälfte zu senken. Ein wichtiger Hebel zur Erreichung dieses Ziels liegt im Bereich Wohnen. Deshalb bietet der Landkreis Hauseigentümern mit dieser Veranstaltungsreihe ein wichtiges Informationsforum.

Mit den Kosten energetischer Modernisierungsmaßnahmen werden die Eigentümerinnen und Eigentümer nicht allein gelassen. Für die Finanzierung von energetischen Sanierungsvorhaben stehen unterschiedliche Fördermittel zur Verfügung. Die Finanzierung und Berechnung der Wirtschaftlichkeit ist das Fundament eines Sanierungsvorhabens und mit einer individuellen, professionellen Beratung wird der Grundstein dafür gelegt. Daher ist auch das Thema Finanzierung Inhalt der Veranstaltungsreihe.

[ schliessen ]