Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Mit dem Gesicht Musik machen: Landkreis Marburg-Biedenkopf organisiert zwei Beatbox-Workshops in Stadtallendorf und Gladenbach – Beatboxer Babeli führt interessierte Jugendliche am 13. und 26. November in die Kunst der Musik ohne Instrumente ein

(Pressemitteilung 437/2015 vom 10.11.2015)

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales organisiert zwei Beatbox-Workshops. Beim Beatboxen werden Schlagzeug- und andere Perkussionsrhythmen oder andere Klänge mit dem Mund, der Nase und dem Rachen imitiert. Allen interessierten Jugendlichen wird der Beatboxer Babeli jeweils von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr eine Einführung in die Musik ohne Instrumente geben. Stattfinden werden die Workshops am Freitag, 13. November 2015, im Jugendzentrum Stadtallendorf und am Donnerstag, 26. November 2015, im Gladenbacher Café O-Läg.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops lernen zusammen mit dem Profi die Grundlagen des Beatboxens und üben gemeinsam einfache Beats ein. Zusätzlich gibt der Gesichtsmusiker den Jugendlichen einen Einblick in die Beatbox-Szene. Und den hat Babeli definitiv: Obwohl erst 22 Jahre alt, kann er bereits auf eine erfolgreiche, achtjährige Karriere zurückblicken. Er ist zweifacher deutscher sowie Europameister und belegte bei der diesjährigen Weltmeisterschaft den dritten Platz.

Weitere Informationen zu den Workshops hält der Fachdienst Jugendförderung des Landkreises, erreichbar unter der Telefonnummer 06421 405-1660 oder per E-Mail an jugendfoerderung@marburg-biedenkopf.de , bereit.

[ schließen ]