Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Auf den Spuren von Burgen, Rittern und Archäologen – Vortrag im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf im Rahmen der Herbstabende

(Pressemitteilung 433/2016 vom 21.10.2016)

Marburg-Biedenkopf – Wie haben wir uns das Mittelalter tatsächlich vorzustellen? Ein stetiger Kampf um Burgen, prächtige Turniere und edle Hofdamen? Interessierte können am Freitag, 28.Oktober um 19:00 Uhr bei einem Vortrag von Dr. Jens Friedhoff mehr über das Thema erfahren. Denn auch das Hinterland hat eine bemerkenswert vielschichtige Burgenlandschaft. Der Vortrag „Auf den Spuren von Burgen, Rittern und Archäologen – Burgenforschung im hessischen Hinterland“ findet im Rahmen der Herbstabende im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf (Im Schloss 1, 35216 Biedenkopf) statt.

Bis heute beflügeln Burgen und Ruinen die Phantasie vieler Menschen. Mittelalterliche Wehr- und Wohnbauten werden von Touristikverbänden beworben, sie sind in den Medien präsent und dienen als Kulisse für Mittelaltermärkte und Turniere. Der Vortrag bietet aufschlussreiche und spannende Einblicke in die Burgenforschung, von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis hin zur Gegenwart. Im Rahmen der Recherchen zu dem Buchprojekt „Burgen, Schlösser und Adelssitze im hessischen Hinterland“ hat sich Autor Dr. Jens Friedhoff auf die Spuren von Historikern, Archäologen und Bauforschern begeben, die selbst die Geheimnisse mittelalterlicher Burgen erforscht haben.

Dr. Jens Friedhoff ist Stadtarchivar in Hachenburg und Mitarbeiter des Europäischen Burgeninstituts in Braubach am Rhein. Er bereitet zurzeit eine Veröffentlichung zu Burgen und Schlössern im Hinterland vor.

Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Hinterländer Geschichtsverein veranstaltet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 06461 924 651 oder per E-Mail: hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de erhältlich.

Auch das Schloss in Biedenkopf geht in seinem Ursprung auf eine mittelalterliche Burganlage zurück. Der Vortrag „Auf den Spuren von Burgen, Rittern und Archäologen – Burgenforschung im hessischen Hinterland“ findet im Rahmen der Herbstabende am 28. Oktober 2016 im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf statt. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Auch das Schloss in Biedenkopf geht in seinem Ursprung auf eine mittelalterliche Burganlage zurück. Der Vortrag „Auf den Spuren von Burgen, Rittern und Archäologen – Burgenforschung im hessischen Hinterland“ findet im Rahmen der Herbstabende am 28. Oktober 2016 im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf statt.

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]