Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Fahrplanänderungen zum 29.Oktober 2012
(Pressemitteilung Nr. 428/2012 vom 26.10.2012)
Marburg-Biedenkopf – Mit dem Ende der Herbstferien erfolgen einige Änderungen im Fahrplanbereich des Regionalen Nahverkehrsverbandes (RNV). Zum 29. Oktober 2012 entfällt der Baustellenfahrplan der Linie MR-63 >Cölbe-Wetter< und MR-78 >Marburg-Cölbe-Anzefahr-Kirchhain/Amöneburg<.
Die weiterhin bestehenden Baustellenfahrpläne MR-74 >Reddehausen-Rauschneberg-Halsdorf<, MR-76 >Marburg-Cölbe-Schwarzenborn< und MR-79 >AST: Marburg-Rauschenberg-Wohratal< wurden aktualisiert.

Wegen den umfangreichen Straßenbauarbeiten in Rauschenberg erfolgt eine tarifliche Sonderregelung für Zeitkartenbesitzer. Die Geltungsbereiche der Tarifgebiete 0227, 0230, 0235 und 0326 (Kirchhain) bzw. 0340 (Amöneburg) werden erweitert. Bis zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2012 können Zeitkartenbesitzer auch die Tarifgebiete 0567 und 0560 nutzen. Von Cölbe können somit Züge nach Kirchhain (sowie umgekehrt) genutzt werden. Diese tarifliche Sonderregelung gilt auch für Inhaber der Clever-Card.

Kleine Fahrplananpassungen erfolgen ab dem 29. Oktober 2012 noch bei den Linien MR-30, MR-36, MR-45, MR-85, MR-86, MR-87, MR-96 und 491. Relevant sind die Änderungen bei der Linie MR-85: Hier wird die Fahrt 7:14 Uhr von Erfurtshausen nach Stadtallendorf auf 7:09 Uhr vorverlegt. Bei der Linie MR-86 wird die Fahrt ab Heskem um 13:30 Uhr über die Haltestelle Seebode hinaus bis nach Marburg Südbahnhof verlängert.

Vorankündigung: Ab 5. November 2012 bis voraussichtlich 17. November 2012 wird die Kreisstraße 9 von Sindersfeld nach Rauschenberg gesperrt. Hierdurch wird es auf der Linie MR-72 >Marburg-Cölbe-Rauschenberg-Josbach< zu leichten Verspätungen kommen. Ausnahme bildet die Abfahrt Sindersfeld nach Marburg um 7:00 Uhr. Diese Fahrt erfolgt sodann bereits um 6:56 Uhr. Die Haltestelle Zettrichshausen kann in diesem Zeitraum nicht angefahren werden.

  Download Druckversion
Die Grafik zeigt die Geltungsbereiche der Tarifgebiete. 
(Grafik: Landkreis)
 

 

[ schliessen ]