Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Volkshochschule des Kreises lädt zur bebilderten Zeitreise durch das alte Stadtallendorf ein – An drei Abenden vergleicht Alfons Wieber heutige Häuser und Höfe mit der Nachkriegszeit

(Pressemitteilung 423/2015 vom 26.10.2015)

Marburg-Biedenkopf – An drei Abenden bietet die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf ab 19:00 Uhr eine bebilderte Zeitreise durch das „Alte Dorf“ von Stadtallendorf an. Alfons Wieber führt in der Gemeinschaftseinrichtung im Kirchhainer Weg durch alle drei Mittwochabende am 4., 11. und 18. November.

In einem Zeitfenster von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis heute zeigt Alfons Wieber nach Straßen geordnet Fotos von beinahe allen in der Vor- und Nachkriegszeit vorhandenen Wohnhäusern und Höfen des alten Allendorfs. Neben dem Ziehen von Vergleichen zwischen dem damaligen und heutigen Zustand, kommen dabei auch einige historische Anekdoten zum Tragen.

Die Teilnahme-Gebühr beträgt pro Abendveranstaltung vier Euro. Unter der Telefonnummer 06421 405-6710 von Jutta Cholibois aus der vhs-Geschäftsstelle können sich alle Interessierte anmelden.

[ schließen ]