Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Marburg-Biedenkopf und Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement: Kreisstraße 32: Beseitigung von Fahrbahnschäden in Kirchhain-Niederwald – Vollsperrung am Montag, 22. Oktober, im Bereich des Ortsausgangs in Richtung Anzefahr
(Pressemitteilung Nr. 418/2012 vom 18.10.2012)
Marburg-Biedenkopf – Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement und der Landkreis Marburg-Biedenkopf teilen mit, dass am Montag, 22. Oktober, Fahrbahnschäden auf der Kreisstraße 32 in Kirchhain-Niederwald im Bereich des Ortsausgangs in Richtung Anzefahr beseitigt werden. Die Arbeiten führt die Straßenmeisterei Kirchhain in der Zeit von 7 Uhr bis circa 16 Uhr aus.

Aufgrund der beengten Verhältnisse auf der Straße können die Arbeiten nur unter Vollsperrung der K 32 auf Höhe des Ortsschildes erfolgen. Das Befahren der K 32 von Niederwald in Richtung Anzefahr ist daher während der Bauarbeiten nicht möglich. Der Verkehr innerhalb von Niederwald ist von der Baustelle nicht betroffen.

Während der Vollsperrung wird der Verkehr über die Landesstraße 3073 und die Landesstraße 3089 durch Anzefahr umgeleitet. Diese Umleitung ist ausgeschildert.

Wie der RNV mitteilt, kann deswegen am 22.10.2012 Kirchhain-Niederwald von der Linie MR-75 nicht angefahren werden.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und Hessen Mobil bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Maßnahme und die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen.
 

 

[ schliessen ]