Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Musik aus dem 18. Jahrhundert im Schloss Biedenkopf – Konzert im Rahmen der Herbstabende am Sonntag 25. September

(Pressemitteilung 409/2015 vom 20.10.2015)

Marburg-Biedenkopf – „Musik für Tasteninstrumente aus dem Europa des 18. Jahrhunderts – Werke für ein und zwei Cembali“ lautet der Titel des Konzertes, das am kommenden Sonntag, 25. Oktober 2015, um 17:00 Uhr im Rahmen der Herbstabende im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf stattfindet. Aufgeführt werden Werke für ein und zwei Cembali von Gaetano Piazza, Carl Stamitz, Johann Gottfried Müthel, Jean-Philippe Rameau und Louis-Claude Daquin. Von Georg Friedrich Händel werden zum Abschluss einige Sätze aus der bekannten „Wassermusik“ gespielt. Es musizieren Ernst Harald Schmidt und seine Schülerinnen Chantal Bierl, Kira Claudi, Lea Claudi und Henriette Dankmeyer (Bad Laasphe und Dautphetal).

Chantal Bierl (Jahrgang 1997) spielt seit ihrem neunten Lebensjahr Es-Horn im Bläserchor Buchenau, seit ihrem zwölften Lebensjahr Gitarre und ist seit 2013 Schülerin von Ernst Harald Schmidt  (Klavier/Cembalo).

Kira Claudi (Jahrgang 1994) hatte von 2005 bis 2012 Unterricht bei Ernst Harald Schmidt. Sie nahm 2005 und 2006 erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit den Instrumenten Klavier und Saxophon teil. Ab 2005 wirkte sie bei Aufführungen des Kammerorchesters Bad Berleburg mit den Instrumenten Klavier und Klarinette und seit 2007 bei den Herbstabenden im Schloss Biedenkopf als Solistin und Duopartnerin mit den Instrumenten Cembalo, Klavichord und Klavier mit. Außerdem zahlreiche Auftritte als Begleiterin von Chören und Solisten und Ensemblemitglied.

Lea Claudi (Jahrgang 1999) spielt seit dem fünften Lebensjahr Klavier und Violine. Sie besitzt mehrere Jahre Erfahrung im Kammermusikspiel, vor allen Dingen mit vierhändiger Klavierliteratur. Seit 2007 wirkt sie bei den Herbstabenden als Solistin und Duopartnerin mit den Instrumenten Cembalo, Klavichord und Klavier mit.

Henriette Dankmeyer (Dautphetal, Jahrgang 1999) hat seit 2007 Unterricht bei Ernst Harald Schmidt und wirkte neben anderen öffentlichen Auftritten schon mehrmals als Duopartnerin bei den Herbstabenden mit (Cembalo/Klavier).

Ernst Harald Schmidt (Jahrgang 1965) hatte seit 1981 zahlreiche Auftritte als Begleiter von Solisten, Chören, Instrumentalisten und als Kammermusikpartner. Seit 1989 Mitwirkung bei den Herbstabenden mit den Instrumenten Cembalo, Klavichord und Klavier.

Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 5 Euro). Kartenvorbestellungen sowie weitere Informationen unter Tel.: 06461/924651 oder per E-Mail: hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de.

[ schließen ]