Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Schlosskonzert im Rahmen der Herbstabende im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf am 3. November 2013 – Musik für Cembali und Klavichord von Bach, Mozart, Krebs, Woelfl

(Pressemitteilung 407/2013 vom 24.10.2013)

Marburg-Biedenkopf – „Tastenmusik aus der Generalbasszeit“ lautet der Titel des Konzertes, das am Sonntag, 3. November 2013, um 17:00 Uhr im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf im Rahmen der Herbstabende stattfindet. Gespielt werden Werke für zwei Cembali und Klavichord von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs, Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Woelfl. Es musizieren Ernst Harald Schmidt und seine Schülerinnen Kira Claudi, Lea Claudi und Henriette Dankmeyer (Bad Laasphe und Dautphetal).

Kira Claudi (geb. 1994) ist seit 2005 Schülerin von Ernst Harald Schmidt. 2005 und 2006 nahm sie erfolgreich an dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit den Instrumenten Klavier und Saxophon teil. Seit 2005 wirkt sie bei Aufführungen des Kammerorchesters Bad Berleburg mit. 2012 begann sie ihr Studium (Musik, Sport) in Gießen.

Lea Claudi (geb. 1999), Schülerin von Ernst Harald Schmidt seit 2005, hat mehrjährige Erfahrung im vierhändigen Klavierspiel.

Henriette Dankmeyer (geb. 1999) trat mehrmals auf, vorwiegend mit vierhändiger Klavierliteratur. Sie ist seit 2007 Schülerin von Ernst Harald Schmidt.

Ernst Harald Schmidt (geb. 1965) hatte seit 1981 zahlreiche Auftritte als Begleiter von Solisten, Chören, Instrumentalisten und als Kammermusikpartner

Veranstaltungsort ist das Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 5 Euro). Kartenvorbestellung sowie weitere Informationen unter der Telefonnummer 06461 924651 und per E-Mail: hinterlandmuseum@t-online.de

[ schliessen ]