Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Was tun, wenn die Fetzen fliegen – Sich streiten will gelernt sein“ – Wochenendseminar des Landkreises vom 6. bis 8. November 2015 richtet sich an Mädchen im Alter von elf bis dreizehn Jahren

(Pressemitteilung 407/2015 vom 20.10.2015)

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales bietet in der Zeit von Freitag, 6. November, bis Sonntag, 8. November 2015, in Kooperation mit dem Verein Wildkatzen e.V. eine Fortbildung zum Thema Streit an. Zu dem Wochenendseminar „Was tun, wenn die Fetzen fliegen – Sich streiten will gelernt sein“ sind alle interessierten Mädchen zwischen 11 und 13 Jahren eingeladen. Stattfinden wird die Veranstaltung in der Bildungs- und Freizeitstätte in Weidenhausen.

Konflikte gibt es immer mal wieder, ob zwischen besten Freundinnen, mit den Eltern und Geschwistern, in der Schule oder anonym im Internet. In dem Seminar lernen die teilnehmenden Mädchen, wie ein Streit entsteht, wie sie richtig streiten und wie man ihn selbstbewusst und ohne Fäuste lösen oder auch vermeiden kann. Mit gemeinsamen Austauschen und Ausprobieren wird außerdem vermittelt, wie Mädchen lernen können, Nein zu sagen, wie man seine Gegenüber besser verstehen kann und wie man sich wieder versöhnt.

Freitags um 16:30 Uhr beginnt das Seminar, enden wird es am Sonntag um etwa 14:00 Uhr. In der Teilnahmegebühr von 21 Euro sind die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung bereits enthalten. Anmeldeformulare sind bei dem Fachdienst Jugendförderung unter der Telefonnummer 06421 405-1683 oder per E-Mail unter BednarzK@marburg-biedenkopf.de erhältlich.

[ schließen ]