Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Biologische Vielfalt: Vom Zierrasen zur Blumenwiese – Vortrag der vhs des Landkreises Marburg-Biedenkopf

(Pressemitteilung 404/2016 vom 05.10.2016)

Marburg-Biedenkopf – Wie steht es in Stadtallendorf um die biologische Vielfalt? Im Rahmen eines vhs-Vortrags werden die Ergebnisse der Untersuchungen von privaten Rasenflächen präsentiert. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Oktober 2016, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der Stadthalle Stadtallendorf statt. Prof Dr. Rainer Waldhardt vom Institut für Landschaftsökologie der Universität Gießen führt durch den Vortrag. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro.

Bei einer Untersuchung haben Fachleute Rasenflächen in privaten Gärten unter die Lupe genommen und geschaut, welche und wie viele Pflanzenarten dort vorkommen. Das Ergebnis: Viele für Mensch und Tier wünschenswerte Arten fehlen. Und es mangelt an Vielfalt. Der Vortrag hat das Ziel, biologische Vielfalt (Biodiversität) verständlich zu definieren sowie praktische Hinweise zu geben, um der biologischen Vielfalt mehr Raum zu geben.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht zwingend nötig, erleichtert jedoch die Organisation kann jedoch das vorläufige Absagen der Veranstaltung verhindern. Anmeldungen daher bis zum 10. Oktober 2016 bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land‚ Telefon: 06421 405-6710, oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de.

Vom Zierrasen zur Blumenwiese ist der Titel einer Veranstaltung, bei der die Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf das Thema biologische Vielfalt in den Mittelpunkt rückt. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Vom Zierrasen zur Blumenwiese ist der Titel einer Veranstaltung, bei der die Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf das Thema biologische Vielfalt in den Mittelpunkt rückt.

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]