Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Vortrag bietet Hilfestellung für die Gastronomen und Hoteliers – Tipps um mehr Gäste zu gewinnen und Erfahrungsaustausch

(Pressemitteilung 391/2013 vom 14. Oktober 2013)

Marburg-Biedenkopf – Für Gastronomen und Hoteliers findet am Dienstag, 5. November 2013, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Mehr Erfolg durch… Zusammenarbeit“ statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, das Treffen findet in den Räumen der Hotel- und Touristikfachschule der Käthe-Kollwitz-Schule, Georg-Voigt-Straße 2, in 35039 Marburg statt. Gastgeber sind die Qualifizierungsoffensiven der Landkreise Marburg-Biedenkopf und Lahn-Dill zusammen mit der IHK Lahn-Dill, der IHK Kassel-Marburg und dem Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Die Kreisverbände Biedenkopf und Marburg des deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) unterstützen die Veranstaltung.

Dies ist die zweite Veranstaltung der Reihe „Mehr Erfolg durch…“, bei der verschiedene erfolgsrelevante Themen speziell für Hoteliers und Gastronomen präsentiert werden. Mit der Vortragsreihe wollen die Veranstalter die heimischen Gastronomen und Hoteliers dabei unterstützen, die aktuellen Herausforderungen zu meistern. Zudem besteht die Möglichkeit des gegenseitigen Erfahrungsaustauschs.

Ziel der Veranstaltung ist es, Strategien zu entwickeln, wie Hoteliers und Gastronomen mehr Aktiv- und Gesundheitsurlauber für sich als Gäste gewinnen können, die das Lahn-Dill-Bergland, den Burgwald und die Lahn besuchen. Die fachliche Unterstützung kommt diesmal von der Hotel- und Touristikfachschule der Käthe-Kollwitz-Schule in Marburg. Studierende der Fachschule werden mit Unterstützung ihrer Lehrerin im Lernfeld Marketing, Ute Holly, die Zielgruppe der Aktiv- und Gesundheitsurlauber unter die Lupe nehmen. Mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren sie auch darauf aufbauend notwendige Schritte einer marketingorientierten Unternehmensführung. Die Studierenden präsentieren den im Unterricht von ihnen entwickelten Fragebogen für eine Gästebefragung. Ziel der Befragung es ist, die Angebote und das Marketing für Gäste aus dem Gesundheits- und Aktivurlaubersegment in den Beherbergungsbetrieben in der Region noch weiter zu verbessern. Dieser wird im kommenden Jahr für interessierte Hoteliers und Gastronomen kostenlos zur Verfügung gestellt und von den Studierenden mit Unterstützung der Lehrkräfte ausgewertet.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten über: Heike Weichert, Landkreis Marburg-Biedenkopf: Tel.: 06421 405-1229, E-Mail: WeichertH@marburg-biedenkopf.de.

[ schliessen ]