Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Schöne Herbstabende im Schloss Biedenkopf verbringen – Hinterlandmuseum bietet ab dem 9. Oktober kulturelle Vielfalt für jedermann an

(Preessemitteilung 387/2015 vom 02.10.2015)

Marburg-Biedenkopf – Das vom Landkreis Marburg-Biedenkopf getragene Hinterlandmuseum im Schloss Biedenkopf veranstaltet in diesem Jahr wieder verschiedene kulturelle „Herbstabende“. In Zusammenarbeit mit dem Schlossverein Biedenkopf wird von Schlosskonzerten über Vorträge bis zu einer Lesung sowie einer Kriminalkomödien-Inszenierung eine breite Palette an abendlichen Veranstaltungen angeboten. Los geht es am kommenden Freitag, 9. Oktober 2015.

Am 9. Oktober leitet Professor Dr. Ulrich Ritzerfeld die Veranstaltungsreihe mit einem Vortrag zu der Bedeutung der Langsdörfer Verträge mit Augenmerk auf die Stadt Biedenkopf ein. Gleichzeitig wird mit dem Vortrag ab 19:00 Uhr die Ausstellung „1263/2013 – Neugestaltung in der Mitte des Reiches – 750 Jahre Langsdörfer Verträge“ eingeweiht und begutachtet, die anschließend bis zum 1. November im Hinterlandmuseum bestehen bleibt. Der Besuch der Eröffnungsveranstaltung ist kostenfrei.

Zwei Tage später, am Sonntag, den 11. Oktober, spielen ab 17:00 Uhr die Mundharmonika-Freunde Biedenkopf im Hinterlandmuseum auf. Das sechsköpfige Ensemble legt Wert auf konzertante und speziell für die Mundharmonika arrangierte Stücke. Dazu werden spezielle Akkord- und Bassinstrumente eingesetzt, wodurch sich im Zusammenspiel ein ausgewogener Klangkörper ergibt. Das Programm unter dem Motto „Mundharmonisch“ bietet volkstümliche Melodien sowie Stücke der klassischen Musik bis hin zu modernen Arrangements. Besucher zahlen für das erste Schlosskonzert der diesjährigen Reihe fünf Euro für den Eintritt.

Nochmals zwei Tage, also am Dienstag, 13. Oktober, später stellt die mehrfach preisgekrönte Autorin Inger-Maria Mahlke (Berlin) ihr aktuelles Werk „Wie ihr wollt“ im Hinterlandmuseum vor. In Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb Freizeit, Erholung und Kultur der Stadt Biedenkopf und dem Land Hessen liest die gebürtige Hamburgerin aus ihrem Roman, dessen Hauptfigur Mary Grey im Britannien des 16. Jahrhunderts lebt und mit dem verwandten, scheinbar übermächtigen Königshof abrechnet. Ab 19:00 Uhr können alle Interessierten der Autorin für acht Euro Eintritt lauschen.

Am Freitag, den 16. Oktober folgt ein weiterer Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Hinterländer Geschichtsverein. Stefan Runzheimer aus Gladenbach referiert über die vergangenen und gegenwärtigen Situationen von Eisenbahnen an Eder, Perf, Lahn und Salzböde. Der Heimatforscher steigt für seine 170-jährige Zeitreise mit einem Projekt von 1847 ein. Der Besuch des Vortrages, der ab 19:00 Uhr beginnt, ist kostenlos.

Das zweite Schlosskonzert in diesem Jahr findet am Sonntag, den 25. Oktober, ab 17:00 Uhr statt. Chantal Bierl, Kira sowie Lea Claudi, Henriette Dankmeyer und Ernst Harald Schmidt lassen an diesem Abend Musik aus dem Europa des 18. Jahrhunderts erklingen. Gespielt werden Werke für ein oder zwei Cembali von bekannten Komponisten wie etwa Händel, Rameau, Müthel und Stamitz. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt ist der musikalische Abend für nur fünf Euro zu genießen.

Am Freitag, den 6. November und am Samstag, den 7. November bildet eine Doppelveranstaltung den Abschluss der Herbstabende im Schloss Biedenkopf. Jeweils ab 19:00 Uhr interpretiert das Schauspiel-Ensemble „Das Theater“ von der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf eine Kriminalkomödie vom österreichischen Dramatiker Friedrich Zauner. Das Stück „U für X“ wird inszeniert von Isa Perski, für die Dramaturgie ist Günter Jahn zuständig. Die Zuschauer werden entweder am Freitag- oder Samstagabend für je zehn Euro Eintritt von den Schauspielern in ein österreichisches Wirtshaus mitgenommen.

Anfragen zu Kartenreservierungen und näheren Informationen nimmt das Team des Hinterlandmuseums unter der Telefonnummer 06461 924651 oder per E-Mail an Hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de entgegen.

Die Mundharmonikafreunde Biedenkopf gestalten das Schlosskonzert im Rahmen der Herbstabende am 11. Oktober. (Foto: Privat)

Die Mundharmonikafreunde Biedenkopf gestalten das Schlosskonzert im Rahmen der Herbstabende am 11. Oktober.

(Foto: Privat)

Im Landgrafenschloss in Biedenkopf finden in diesem Jahr wieder die kulturellen Herbstabende mit einem facettenreichen Programm statt. (Foto: Thomas Naumann/Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Im Landgrafenschloss in Biedenkopf finden in diesem Jahr wieder die kulturellen Herbstabende mit einem facettenreichen Programm statt.

(Foto: Thomas Naumann/Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]