Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Das „Duo Libert“ tritt in der Reihe der Herbstabende am 20. Oktober im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf auf – Konzert für Violine und Gitarre unter dem Titel „Freude, Folklore und Fantasie“

(Pressemitteilung 387/2013 vom 11.10.2013)

Marburg-Biedenkopf – Am Sonntag, dem 20. Oktober findet ab 17:00 Uhr im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf ein Konzert im Rahmen der „Herbstabende“ statt. Das „Duo Libert“ – bestehend aus Joanna Hermann (Violine) und Max Richter (Gitarre) – spielt unter dem Motto „Freude, Folklore und Fantasie“ Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Niccolo Paganini, Pablo de Sarasate, August Nölck und Simon Molitor. Von Mozart wird eine Bearbeitung aus dem Thema der berühmten Oper „Die Zauberflöte“ zu hören sein. Außerdem erklingen die bekannten „Rumänischen Volkstänze“ von Bela Bartok.

Das Duo Libert spielt die wenig etablierte kammermusikalische Kombination von Gitarre und Violine mit persönlicher Note und viel Liebe zum Detail. Die Interpretationen des Duos verbinden virtuose Impressionen mit poetischer Tiefgründigkeit, nostalgischen Charme mit frischem Ton, inspirierende Heiterkeit mit Liebe zu direkter und zugleich sinnlicher Klangsprache. Das Repertoire umfasst ein breites Spektrum sowohl von Originalkompositionen als auch von Bearbeitungen von der Frührenaissance bis zur Gegenwart.

Der Eintritt beträgt 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro. Kartenvorbestellungen und Informationen unter E-Mail: hinterlandmuseum@t-online.de und Tel.: 06461 924651.

[ schliessen ]