Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Am Dienstag, 20.09.2016, fahren aufgrund der Entschärfung eines Blindgängers keine Schulbusse zu den Schulen in Wetter und Lahntal – Schulunterricht fällt nicht aus

(Pressemitteilung 381/2016 vom 19.09.2016)

Marburg-Biedenkopf – Der Regionale Nahverkehrsverband Marburg-Biedenkopf (rnv) teilt mit, dass aufgrund der Entschärfung eines Blindgängers bei Lahntal-Göttingen/Sarnau nicht nur verschiedenen Straßen gesperrt werden müssen, sondern dass dadurch auch der Schulbusverkehr in Lahntal und Wetter an diesem Tag nicht durchgeführt werden kann.

Das heißt, am Dienstag, 20.09.2016, fahren keine „Schulbusse“ im Rahmen des Linienverkehrs zu den Grundschulen in Goßfelden, Sterzhausen, Wetter, Amönau sowie zur Wollenbergschule in Wetter. Der Schulunterricht fällt allerdings an keinem Standort aus.

Die weiterführenden Schulen in Biedenkopf und Dautphetal werden normal bedient. Je nach zeitlicher Dauer der Bergung kann es bei den Rückfahrten zu Verspätungen kommen.

Weitere Informationen zur Bombenentschärfung unter: http://lahntal.de/blindgaenger-im-wald-bei-coelbe-goettingen-gefunden-entschaerfung-und-evakuierung-am-dienstagvormittag/

Weitere Informationen zu den Baustellenverkehren: http://www.rnv.marburg-biedenkopf.de/aktuelles/baustellenfahrplaene/

[ schließen ]