Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Energiemesse des Kreises fand bei herrlichstem Herbstwetter statt – Grundschulkinder erhielten Preise des Kreativwettbewerbs

(Pressemitteilung Nr. 374/2013 vom 01.10.2013)

Marburg-Biedenkopf – „Sven Plöger hatte uns bei seinem interessanten und humorvollem Vortrag zur Einstimmung auf die Energiemesse am Freitag schönes Wetter für unsere Veranstaltung versprochen und er hat Wort gehalten“, sagte Landrat Robert Fischbach scherzhaft bei der Preisvergabe des Kreativwettbewerbs am vergangenen Sonntag.

Die Messe im und um das Landratsamt lockte zahlreiche Menschen zum Landratsamt, wo sie sich am Samstag und Sonntag bei den Ausstellern über verschiedenen Angebote im Rahmen erneuerbarer Energien und zu Energieeinsparungen beraten und informieren konnten. Zudem gab es die Möglichkeit, zum Thema Elektromobilität Informationen zu erhalten. Elektro- und Hybridautos waren genauso auf der Messe zu sehen und zu testen wie etwa Elektroroller. Darüber hinaus gab es eine Reihe von hoch interessanten Fachvorträgen und Vorführungen sowie eine Physikschau. Außerdem gab es Mitmachangebote für die ganze Familie. Die Trialfahrer des MSC Salzbödetal zeigten zudem Unglaubliches auf den Trial-Rädern auf einem speziell vorbereiteten Parcours vor dem Landratsamt.

„Der Landkreis hat diese Messe bereits zum neunten Mal durchgeführt und das zeigt, dass wir in der Region bei den ersten waren, die dieses Thema aufgegriffen haben. Gute Erfahrungen haben wir auch mit Kindern gemacht, die sich dieses Themas annahmen und in diesem Jahr haben sich erneut Grundschulklassen aus dem ganzen Landkreis an einem Kreativwettbewerb beteiligt“, erläuterte Landrat Fischbach, der die ausgelobten Preise nach Publikumsentscheidung noch am Sonntag vielen Kindern und Lehrerinnen direkt übergeben konnte.

Den ersten Preis erhielt Jay Miquel Klein von der Grundschule Münchhausen für sein Flugzeug mit Solarantrieb. Die weiteren Preisträger finden sich gesondert aufgelistet. Bestimmt durch die Reihenfolge der Preisträger bekamen auch einige Schule zusätzlich einen Geldpreis für die Verbesserung der Schulen. So erhielten die Grundschule Münchhausen 1.000 Euro, die Mittelpunktschule Wohratal 750 und die Gerhart-Hauptmann-Schule in Marburg 500 Euro.

Nachfolgend die Preisträger und Gewinner der Verlosungen:

Gewinner des Kreativwettbewerbs an den Grundschulen:

1. Platz: Jay Miquel Klein von der GS Münchhausen

2. Platz: Emil Rodenkirchen, Mila Dege, Luca Greese, GS Münchhausen

3. Platz: Niklas Engel, Silas Gröger, Jonathan Linker, MPS Wohratal

4. Platz: Amira Id-Lesqih Gerhart-Hauptmann-Schule Marburg      

Sowie weitere 4. Plätze an:

Lia Reuter, Olivia Dlugosch, MPS Wohratal
Jana Abrell, Regenbogenschule Ebsdorfergrund           
Theo Haffer, Maro Haffer, GS Gönnern
Felix Tollas, Emil-von-Behring-Schule    
Maximilian Weber, Gansbachtalschule Lixfeld    
Justus Weik, Grundschule Schönstadt  
Maria Mensing, Emil-von-Behring-Schule           
Johanna Hilgenberg, Emil-von-Behring-Schule   
Leon Alexander Falz, Gansbachtalschule Lixfeld           
Amelie Wilhelm, Emil-von-Behring-Schule          
Elisa Schneider, Emil-von-Behring-Schule         
Hannah Rust, Geschwister-Scholl-Schule           
Joel Mai, Gansbachtalschule Lixfeld     
Lena Grebing, MPS Wohratal    
Molos Kacuri, Gerhart-Hauptmann-Schule Marburg        
Alicia Sofie Weingartner, GS Gönnern   


Gewinner der hocheffizienten Umwälzpumpen

Timo Törner, Fronhausen, Alfred Springer, Marburg, Wilfried Schacherl, Weimar, Lydia Jennemann, Kirchhain sowie Michael Glaum, Amöneburg


Einige der Sieger des Kreativwettbewerbs des Landkreises waren zusammen mit Ihren Lehrern und Eltern bei der Preisverleihung, bei der Landrat Robert Fischbach (hintere Reihe rechts) Urkunden und Geschenke überreichen konnte. Foto: Landkreis

Einige der Sieger des Kreativwettbewerbs des Landkreises waren zusammen mit Ihren Lehrern und Eltern bei der Preisverleihung, bei der Landrat Robert Fischbach (hintere Reihe rechts) Urkunden und Geschenke überreichen konnte.

Sieger des Kreativwettberbs wurde Jay Miquel Klein von der Grundschule Münchhausen, der von Landrat Robert Fischbach ein Teleskop geschenkt bekam.  Foto: Landkreis


Sieger des Kreativwettberbs wurde Jay Miquel Klein von der Grundschule Münchhausen, der von Landrat Robert Fischbach ein Teleskop geschenkt bekam.
Fotos: Landkreis



[ schliessen ]