Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Schattenspiele im Schloss Biedenkopf: Taschenlampenführung im Hinterlandmuseum / Besuchersaison im Schloss Biedenkopf endet am 19. November

(Pressemitteilung 370/2017 vom 06.11.2017)

Marburg-Biedenkopf – Das Hinterlandmuseum im kreiseigenen Schloss Biedenkopf bietet wieder eine Taschenlampenführung an. Am Sonntag, 19. November 2017, um 18:00 Uhr haben Familien, Kinder und Interessierte die Gelegenheit im Schein der eigenen Taschenlampe die Museumsobjekte bei wechselnder Beleuchtung und Schattenspiel im ansonsten dunklen Schlossgebäude zu betrachten.

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt. Es wird daher bis Samstag, 18. November 2017, 18:00 Uhr um Anmeldung gebeten. Die Teilnahme kostet zwei Euro. Bitte eigene Taschenlampe mitbringen. Anmeldung unter der Telefonnummer 06461 92-4651 oder per E-Mail unter hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de

Die diesjährige Besuchersaison im Hinterlandmuseum endet mit der Taschenlampenführung. Aber auch während der Winterpause kann das Hinterlandmuseum nach Voranmeldung von Gruppen ab zehn Personen besichtigt werden. Zusätzlich zum selbständigen Rundgang durch die Ausstellungsräume können Museumsführungen für Kinder und Erwachsene, Kindergeburtstage und Taschenlampenführungen gebucht werden.

Das Landgrafenschloss in Biedenkopf strahlt auch im Dämmerlicht oder bei Dunkelheit einen besonderen Reiz aus – zu erleben bei der Taschenlampenführung im Hinterlandmuseum. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Das Landgrafenschloss in Biedenkopf strahlt auch im Dämmerlicht oder bei Dunkelheit einen besonderen Reiz aus – zu erleben bei der Taschenlampenführung im Hinterlandmuseum.

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]