Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Türöffnertag“ im Hinterlandmuseum am 3. Oktober – Veranstaltung auf Initiative der Redaktion der „Sendung mit der Maus“
(Pressemitteilung Nr. 369/2012 vom 17.09.2012)
Marburg-Biedenkopf – Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich das Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf am „Türöffnertag“. Der Aktionstag, der dieses Jahr am 3. Oktober 2012 stattfindet, entstand auf Initiative der Redaktion der „Sendung mit der Maus“ des Westdeutschen Rundfunks. In Anlehnung an die Sachgeschichten der Sendung öffnen an diesem Tag zahlreiche Firmen und Institutionen ihre oftmals verschlossenen Türen für interessierte kleine und große Mausfans.

So haben auch im Hinterlandmuseum maximal achtzehn Personen die Möglichkeit, am Türöffner-Tag in Begleitung eines Museumsexperten „hinter die Kulissen“ eines Museums zu blicken. Nicht immer können alle Exponate einer Sammlung dauerhaft gezeigt werden. Daher lagern viele Objekte, geschützt vor Umwelteinflüssen, in einem Museumsdepot. Gemeinsam wird bei einer Besichtigung des ansonsten verschlossenen Depots der Frage nachgegangen, warum Museumsleute bei ihrer Arbeit oft weiße Handschuhe tragen. Erklärt wird, warum man bei der Museumsarbeit gut mit einer Feder schreiben können sollte, man manchmal auch nähen muss und dass Seidenpapier nicht nur zum Basteln verwendet wird.

In einer etwa einstündigen Veranstaltung wird der Weg eines Gegenstandes aus dem Museumsdepot bis zur Präsentation in einer Ausstellung verfolgt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden pro Veranstaltung maximal sechs Maus-Fans ab 9 Jahren gebeten, sich an diesem Tag für eine der angebotenen Führungen mit Angabe ihres Zeitwunsches bis zum 1. Oktober unter Tel. 06461 924651 anzumelden.

Beginn der Veranstaltungen am 3. Oktober 2012 ist um 10:30 Uhr, 14:30 Uhr und um 16.30 Uhr, jeweils für maximal sechs Maus-Fans ab 9 Jahren. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

  Was passiert eigentlich mit den Ausstellungstücken so wie diese Hüte, die gerade im Museum nicht gezeigt werden können? Diese und andere Fragen werden im Rahmen des "Türöffnertages" für Maus-Fans ab neun Jahren beantwortet. Foto: Hinterlandmuseum
Download Druckversion
Was passiert eigentlich mit den Ausstellungstücken so wie diese Hüte, die gerade im Museum nicht gezeigt werden können? Diese und andere Fragen werden im Rahmen des "Türöffnertages" für Maus-Fans ab neun Jahren beantwortet.
Foto: Hinterlandmuseum

 

[ schliessen ]