Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Herbstliche Tradition im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf: Herbstabende vom 7. Oktober bis zum 11. November
(Pressemitteilung Nr. 368/2012 vom 17.09.2012)
Marburg-Biedenkopf – „Die ‚Herbstabende’, eine seit mehr als fünfzehn Jahren erfolgreiche kulturelle Veranstaltungsreihe des Hinterlandmuseums Schloss Biedenkopf, wartet auch dieses Jahr wieder mit interessanten regionalgeschichtlichen Vorträgen, einer abwechslungsreichen Konzertreihe sowie einer Lesung und Theaterabenden auf. Vom 7. Oktober bis zum 11. November 2012 dürfen sich die Besucher der ‚Herbstabende’ wieder auf ein informatives und unterhaltendes Programm im Festsaal des Hinterlandmuseums Schloss Biedenkopf freuen“, sagte Landrat Robert Fischbach.

 

Den Anfang der Veranstaltungsreihe macht ein Konzert des Duo Libert aus Düsseldorf. Am Sonntag, den 7. Oktober 2012 spielen ab 17 Uhr Joanna Hermann (Violine) und Max Richter (Gitarre) unter dem Motto „Herbst, Hoffnung und Habanera“ Werke von G. Bizet, M. Giuliani, W.A. Mozart, J. Massenet, N. Paganini und P. d. Sarasate. Der Eintritt beträgt 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro.

 

Konzertant geht es am 14. Oktober um 17 Uhr weiter. Silke Strauf und Claas Harders (Viola da Gamba) aus Berlin spielen unter dem Thema „Wie es Euch gefällt…“ Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen für zwei Bachgamben. Der Eintritt beträgt 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro. Kammermusik für Violine, Gambe und Cembalo mit Werken von J.S. Bach, D. Buxtehude, J. A. Reincken und J. Schop spielen am 21. Oktober um 17 Uhr Martin Fliege (Gambe), Henning Vater (Barockvioline) und Christian Zierenberg (Cembalo) aus Rotenburg an der Fulda. Der Eintritt beträgt 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro. „Rund um Carl Maria von Weber“ dreht sich am 28. Oktober um 17 Uhr ein Gesprächskonzert für Flöte und Gitarre des Kölner Duos Bozza. Andreas Evers (Flöte) und Stephan Schäfer (Gitarre) spielen Werke von J.B. Gänsbacher, M. Giuliani, P.E. Hünten und G. Weber. Der Eintritt beträgt 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro. Den Abschluss der Konzerte macht am 11. November um 17 Uhr „Konzertante Unterhaltungsmusik“ mit Werken von W.A. Mozart, J. Offenbach u.a. mit den Mundharmonika-Freunden Biedenkopf. Der Eintritt beträgt 5,-Euro.

 

Das gesprochene Wort steht unter anderem am Mittwoch, den 10. Oktober um 19 Uhr im Vordergrund. In den Schlossräumen findet in Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb Freizeit, Erholung und Kultur der Stadt Biedenkopf eine Lesung statt. Sabine Weigand aus Schwabach liest aus ihrem neuesten Roman “Die Tore des Himmels“ über das Leben der Elisabeth von Thüringen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 8,- Euro.

 

„Das Schenkbarsche Haus Biedenkopf – Geschichte geschrieben in Holz und Lehm“ ist der Titel des Vortrages von Elvis Benner und Christoph Kaiser aus Biedenkopf am 12. Oktober um 19 Uhr. Der Eintritt zu dem Vortrag, der in Zusammenarbeit mit dem Hinterländer Geschichtsverein e.V. stattfindet, ist frei.

 

„Bier, Brauereien und Industrialisierung in Hessen, 1871-1913 – ein wirtschaftshistorischer Überblick“ von Kevin Rick aus Marburg dürfte unter anderem die Bier- und Brauereiinteressierten ansprechen, die bereits zur diesjährigen Sonderausstellung „Bierbrauereien an der oberen Lahn“ das Schloss besuchten. Der Vortrag findet am 19. Oktober statt, Beginn ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Mit der „Apotheke im Wandel der Zeiten“ stellt Prof. Dr. Christoph Friedrich aus Marburg ein weiteres sachgeschichtliches Thema vor. Der Vortrag am 26. Oktober um 19 Uhr findet in Zusammenarbeit mit dem Universitätsbund Marburg e.V. statt. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.

 

Am Samstag, dem 3. November und Sonntag, dem 4. November jeweils um 19 Uhr lädt die Theatergruppe der VHS des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter der Leitung von Gisela-Maria Beck zum „Ball der Diebe“ von Jean Anouilh. Der Eintritt beträgt an beiden Tagen 10,- Euro. Weitere Informationen und Reservierungen ab dem 1. Oktober unter 06461 924651 oder hinterlandmuseum@t-online.de

 

Im Internet befinden sich weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen: kultur/hinterlandmuseum-schloss-biedenkopf/herbstabende/
 

 

[ schliessen ]