Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Internationaler Mädchentag am 11. Oktober – Landkreis bietet zweitägigen Mädchenevent für Mädchen und junge Frauen an

(Pressemitteilung Nr. 364/2013 vom 25.09.2013)

Marburg-Biedenkopf – Am 11. Oktober wird zum zweiten Mal in Deutschland ein Internationaler Mädchentag gefeiert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf möchte diesen Anlass aufgreifen und hat die Federführung für einen bunten Mädchenevent übernommen. Gemeinsam mit dem regionalen Mädchenarbeitskreis und vielen Einrichtungen der Jugendarbeit wurde ein attraktives zweitägiges Programm organisiert.

Die Vereinten Nationen haben den 11. Oktober zum "International Day of the Girl Child" ernannt, um darauf hinzuweisen, dass vielen Mädchen immer noch weltweit elementare Grundrechte vorenthalten werden. Auch der deutsche Bundestag hatte am 21. September 2011 fraktionsübergreifend für die Einrichtung eines internationalen Mädchentages gestimmt und damit seine breite Unterstützung signalisiert.

In Hessen hatte im vergangenen Jahr das Hessische Sozialministerium zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik mit Engagement diese Idee aufgegriffen. Der Landkreis nahm diese Initiative gerne auf.

Auch in diesem Jahr möchte der Landkreis diesem Aufruf folgen und den Ferienstart für Mädchen und junge Frauen mit einem zweitägigen Mädchenevent begehen. Neben jeder Menge Spaß soll es Ziel des Events sein, Mädchen zu vermitteln, dass es „super cool“ ist emanzipiert zu sein. Mit dem Motto „Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt“ sind Mädchen herzlich eingeladen, den Tag fröhlich und bunt zu gestalten.

Wichtig ist den Veranstalterinnen, dass dieser Tag von den Mädchen und jungen Frauen selber als „ihr“ Tag verstanden wird. Ihre Interessen und Wünsche sowie ihr kritischer Blick sollen im Mittelpunkt stehen.

Der Start wird am Freitag, dem 11. Oktober in Marburg um 16:00 Uhr mit einer Mädchenstraßenaktion sein. Nach diesem aufregenden Auftakt geht es mit Bussen weiter zur Freizeit- und Bildungsstätte Wolfhausen. Dort erwartet die Teilnehmerinnen ein fröhlicher Diskoabend mit D-Jane Bianka, mit Zumba und einem bunten Abendprogramm. Mädchengruppen und Vereine sind dazu herzlich eingeladen auch auf der Bühne kleine und große Dinge zu präsentieren.

Am Samstag geht es mit einem bunten Workshopprogramm weiter. Unter der Beteiligung der Ortsjugendförderungen Stadtallendorf, Breidenbach und Kirchhain, sowie dem bsj Marburg e.V., den Wildkatzen und Radio Unerhört Marburg können die Mädchen und jungen Frauen aus einem vielfältigen Schnupperangebot auswählen.

Den Abschluss bietet - wie im vergangenen Jahr - ein mädchenpolitischer Event, bei dem unter Beteiligung von Kommunalpolitikerinnen und -politikern, Vertreterinnen der Frauenkommission sowie dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Mädchengerechte Jugendhilfe, die jungen Frauen ihre Wünsche äußern und als Botschaften auf Luftballons in den Himmel senden können.

Die Teilnahmekosten für die beiden Tage betragen 14 Euro. Weitere Informationen gibt es beim Fachbereich Familie, Jugend und Soziales, Fachdienst Jugendförderung, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg. Tel 06421 405-1493, E-Mail: jugendfoerderung@marburg-biedenkopf.de.

Am 11. Oktober findet wieder der internationale Mädchentag, der wie hier vor einem Jahr den Teilnehmerinnen vor dem Landratsamt viel Spaß machte. Foto: Landkreis

Druckversion


Am 11. Oktober findet wieder der internationale Mädchentag, der wie hier vor einem Jahr den Teilnehmerinnen vor dem Landratsamt viel Spaß machte.
Foto: Landkreis


[ schliessen ]