Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gesundheitstage des Landkreises Marburg-Biedenkopf warten vom 14. bis zum 16. Oktober mit hochkarätigen Referenten auf – Dr. Sabine Schonert-Hirz und Carsten Arriens referieren

(Pressemitteilung 364/2014 vom 06.10.2014)

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf lädt durch seine Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Frauenbüro, der Stabsstelle Gesundheitsregion und Sport, dem Unternehmen „Social Design“ sowie der Hessischen Berglandklinik Bad Endbach vom 14. bis 16. Oktober 2014 zu Gesundheitstagen des Landkreises Marburg-Biedenkopf ein. Unsere Arbeitswelt stellt uns vor interessante Herausforderungen, die bis in das Privatleben jedes Einzelnen strahlen. Die enge Verzahnung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit aller Akteure und dem unternehmerischen Erfolg einer Firma nimmt immer weiter zu.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf möchte vor diesem Hintergrund über diese Thementage die Möglichkeit bieten, sich aus verschiedenen Blickwinkeln und unter unterschiedlichen Fragestellungen mit der Herausforderung „Gesundheit und Beruf“ zu befassen.

„Solche Angebote stellen eine wichtige Säule in der breiten Palette präventiver Angebote für die Gesundheitsregion Marburg-Biedenkopf dar“, betonte Landrätin Kirsten Fründt. Gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Marian Zachow begrüßt sie ein solches Angebot ausdrücklich. „Nur durch die gute aktive Vernetzung vieler, lassen sich solche wegweisenden Impulse für unsere Region realisieren“, führte Zachow aus. Gemeinsam machten sie deutlich, dass davon die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und insbesondere die heimische Wirtschaft profitierten würde.

Den Auftakt dieser Gesundheitstage bildet ein interessanter Impulsvortrag mit aktivierenden Workshops. Unter dem Motto „Kraftvoll unternehmen – Gesunde Menschen gestalten Zukunft“ können Fach- und Führungskräfte sowie alle am Thema Interessierten am Dienstag, dem 14. Oktober 2014 von 14:30 Uhr bis 20:00 Uhr im Landratsamt in Marburg-Cappel Ideen für die direkte Umsetzung im Unternehmen entwickeln. Im Rahmen von „Themeninseln“ werden Erfahrungen ausgetauscht und Lösungen gesucht. Hauptreferentin ist Dr. Sabine Schonert-Hirz aus Berlin. Für viele ist sie Deutschlands Stress-Expertin Nr. 1. Seit 1983 gibt sie Seminare zu den Themen Stressmanagement und Gesundheitsmanagement in Unternehmen. Zudem ist sie Moderatorin von Gesundheitssendungen im Fernsehen. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des Landkreises Marburg-Biedenkopf durchgeführt.

Der eher praktische Teil erfolgt am 15. Oktober von 17:00 bis 20:00 Uhr in der Hessischen Berglandklinik in Bad Endbach. Den Abschluss der Gesundheitstage bildet dann ein Vortrag mit dem Titel "Spitzenleistung gestalten und erhalten“ am Donnerstag, dem 16. Oktober 2014 in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr im TTZ (Technologie- und Tagungszentrum in Marburg, Software-Center 1-5). Als Referent konnte Carsten Arriens dafür gewonnen werden. Er ist Bundestrainer im Herrentennis und Teamchef des deutschen Davis-Cup Teams. Parallel zu dieser Arbeit betätigt sich Carsten Arriens in der Aus- und Fortbildung als Gesundheitscoach. Die Erkenntnisse aus dem Profisport - mit dem Anspruch der Höchstleistung - geben interessante, anregende Impulse in der Übertragung auf den beruflichen Kontext. Es stellt sich die Frage, welche Faktoren mitwirken, wenn es um das Erreichen von hervorragenden Leistungen geht. Im Rahmen des Vortrages werden zu diesem spannenden Thema Konzepte vorgestellt, wie Leistungsfähigkeit und Gesunderhaltung zusammenwirken können.

Das Programm im Überblick:

Dienstag: 14. Oktober 2014

„Kraftvoll unternehmen – Gesunde Menschen gestalten Zukunft“ im Landratsamt Marburg-Biedenkopf, Tagungsgebäude

14:30 Uhr Begrüßung, Themeninseln, Aktivierung

16:00 Uhr Impuls-Vortrag „Energie statt Stress“ , Dr. Sabine Schonert-Hirz

17:45 -19:00 Uhr Podium, Aktivierung, Themeninseln, im Anschluss kleiner Imbiss

Mittwoch 15. Oktober 2014

Prävention für Körper und Geist“ in der Hessischen Berglandklinik in Bad Endbach.

17:00 -20:00 Uhr Rückenschule, Entspannungstechniken und weitere Fitnessangebote

Donnerstag 16.Oktober 2014

"Spitzenleistung gestalten und erhalten“ im Technologie- und Tagungszentrum in Marburg

19:00 – 21:00 Uhr Vortrag Carsten Arriens

Aufgrund der Förderung durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sind die Veranstaltungen für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kostenlos.

Aus organisatorischen Gründen wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Anmeldung und nähere Informationen: Landkreis Marburg-Biedenkopf, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Dr. Frank Hüttemann, Tel: 06421 405-1225, E-Mail: huettemannf@marburg-biedenkopf.de


Das Programm zu den Gesundheitstagen wurde in der Kreisverwaltung vorgestellt (v.l.n.r.): Gesa Zickermann (Stabsstelle Gesundheitsregion und Sport), Ruth Schlichting (stellv. Frauenbeauftragte), Erster Kreisbeigeordneter Marian Zachow, Sabiene Döpfner (Social Design), Dr. Frank Hüttemann (Wirtschaftsförderung des Landkreises und Landrätin Kirsten Fründt. Foto: Landkreis

Das Programm zu den Gesundheitstagen wurde in der Kreisverwaltung vorgestellt (v.l.n.r.): Gesa Zickermann (Stabsstelle Gesundheitsregion und Sport), Ruth Schlichting (stellv. Frauenbeauftragte), Erster Kreisbeigeordneter Marian Zachow, Sabiene Döpfner (Social Design), Dr. Frank Hüttemann (Wirtschaftsförderung des Landkreises und Landrätin Kirsten Fründt.

Foto: Landkreis

[ schliessen ]