Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Mitmach-Clown Mausini zeigte Kindern in Neustadt wichtige Tricks zur richtigen Zahnpflege – Tag der Zahngesundheit 2014: Gesund beginnt im Mund – Ein Herz für Zähne

(Pressemitteilung 363/2014 vom 06.10.2014)

Marburg-Biedenkopf – In diesem Jahr lautete das Motto des Tages der Zahngesundheit „Gesund beginnt im Mund – ein Herz für Zähne!“ Ziel des Aktionstages ist es, über Prophylaxe, Mundhygiene und -gesundheit aufzuklären. So sollen die Eigenverantwortung des Einzelnen gestärkt und Zahn, Mund und Kiefererkrankungen verhindert werden. Jedes Jahr zum Tag der Zahngesundheit lädt der Arbeitskreis Jugendzahnpflege einen Künstler oder eine Künstlergruppe ein um Kindern diese Themen spielerisch und anschaulich zu vermitteln. In diesem Jahr war in Neustadt im Haus der Begegnungen der Mitmach-Clown Mausini zu Gast.

Den rund 300 Grundschülern der Martin-von-Tours-Schule in Neustadt wurden in dem Mitspieltheater „Gesund und Fit“ viele wichtige Botschaften zur Mundhygiene spielerisch und nachhaltig vermittelt: Ernährung, knackig und frisch essen, viel Wasser trinken, vitaminreicher und süßigkeitenfreier Vormittag. Auch Mundhygiene und die richtige Zahnpflegetechnik waren Bestandteil des Programms.

In die für jede Altersgruppe spezifischen Programme waren Sing- und Bewegungselemente vom Kinderlied bis hin zum coolen Rap integriert. Dadurch entwickelten die Kinder Freude, Motivation und Kreativität im Umgang mit der Gesundheitspflege rund um den Mund und Mundgesundheit.

Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege des Landkreis Marburg Biedenkopf macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, das Thema Mundhygiene schon von klein auf in den Alltag einzubauen. Eltern sollten mit der Zahnpflege ihrer Kinder beginnen, sobald der erste Milchzahn durchgebrochen ist. „Wo frühzeitig die Ritualisierung des Zähneputzens in den Tagesablauf integriert wurde und Eltern als Vorbild auch täglich die Zähne geputzt haben da hat Karies keine Chance“, so die Experten vom Fachbereich Gesundheit des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Ein Herz für Zähne hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf schon seit über 25 Jahren. Der Jugendzahnärztliche Dienst und der Arbeitskreis Jugendzahnpflege besuchen jährlich sowohl Kindergärten als auch Schulen, untersuchen die Zähne der Kinder und tragen Fluoridlack auf die Zähne auf, entsprechend dem „Marburger Modell“. Alle Eltern im Landkreis erhalten nach den Untersuchungen eine Mitteilung zur aktuellen Zahngesundheit ihrer Kinder.

Von dieser Vorsorge profitieren besonders Kinder aus sozial benachteiligten Gruppen. Durch die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe erreicht man alle Kinder im Sinne einer Chancengleichheit. Aber auch Spaß am Zähneputzen soll vermittelt werden.

Die Schülerinnen und Schüler der Neustädter Martin-von-Tours-Schule hatten viel Spaß und wurden von Clown Mausini immer wieder zum Mitmachen animiert.

Die Schülerinnen und Schüler der Neustädter Martin-von-Tours-Schule hatten viel Spaß und wurden von Clown Mausini immer wieder zum Mitmachen animiert.

Den rund 300 Grundschülern der Martin-von-Tours-Schule in Neustadt vermittelte Mitmach-Clown Mausini viele wichtige Botschaften zur Zahn- und Mundhygiene spielerisch und nachhaltig.

Den rund 300 Grundschülern der Martin-von-Tours-Schule in Neustadt vermittelte Mitmach-Clown Mausini viele wichtige Botschaften zur Zahn- und Mundhygiene spielerisch und nachhaltig.

Richtiges Zähneputzen: Mitmach-Clown Mausini zeigte es an einer als Zahn verkleideten Lehrerin worauf es beim Umgang mit der Zahnbürste ankommt - sehr zum Spaß der Schülerinnen und Schüler.

Richtiges Zähneputzen: Mitmach-Clown Mausini zeigte es an einer als Zahn verkleideten Lehrerin worauf es beim Umgang mit der Zahnbürste ankommt - sehr zum Spaß der Schülerinnen und Schüler.

(Fotos: Landkreis Marburg-Biedenkopf)




[ schliessen ]