Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Der Künstler Matthias Wild stellt im Landratsamt aus – Die Ausstellungseröffnung zum Thema „Bionik – ästhetisch umgesetzt“ findet am 24. Oktober um 19 Uhr statt

(Pressemitteilung 351/2017 vom 20.10.2017)

Marburg-Biedenkopf – Mit Matthias Wild stellt ein Marburger Künstler im Landratsamt aus, der bei den letzten Kunsttagen des Landkreises mit einem seiner Kunstwerke den 2. Preis in der Publikumsgunst errang. 95 Künstlerinnen und Künstler hatten im Jahr 2016 ausgestellt.

Jetzt zeigt er sich im Foyer des Landratsamtes mit einer Ausstellung unter dem Motto „Bionik – ästhetisch umgesetzt“. Er verarbeitet dabei unter anderem Rinden, was seinen Arbeiten einen ganz eigenen Ausdruck verleiht.

Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, 24. Oktober 2017, um 19 Uhr im Foyer des Landratsamtes in Marburg-Cappel statt. Die künstlerischen Arbeiten sind dort bis zum 29. November 2017 zu sehen.

Musikalisch umrahmt wird die Ausstellung durch die Band „Liquid Move“. In die Ausstellung führt Professorin Dr. Karin-Sophie Richter-Reichenbach ein.

Manche der Arbeiten von Matthias Wild nehmen Rinden mit ihren Strukturen auf. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Manche der Arbeiten von Matthias Wild nehmen Rinden mit ihren Strukturen auf.

Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf

[ schließen ]