Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kirsten Fründt ist jetzt offiziell Landrätin im Landkreis Marburg-Biedenkopf – Feierliche Amtseinführung in Marburg / Vorgänger Robert Fischbach überreicht Ernennungsurkunde

(Pressemitteilung 034/2014 vom 31.1.2014)

Marburg-Biedenkopf – Im Rahmen einer Kreistagssitzung ist am Freitag in Marburg Kirsten Fründt (SPD) als neue Landrätin für den Landkreis Marburg-Biedenkopf in ihr Amt eingeführt worden. Ihr Amtsvorgänger Robert Fischbach (CDU) übergab ihr die entsprechende Ernennungsurkunde. Damit übernimmt erstmals in der Geschichte des Landkreises Marburg-Biedenkopf seit 1974 eine Frau das Amt als Landrätin.

Robert Fischbach, der nach dreimaliger Direktwahl 18 Jahre lang an der Spitze des Landkreises und der Kreisverwaltung stand, trat aus Altersgründen im September 2013 nicht mehr zur Wahl an.

Kirsten Fründt aus Marburg wurde am 22.September 2013 in einer Stichwahl mit rund 61 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt und setzte sich damit gegen ihren Mitbewerber Marian Zachow (CDU) durch. Die neue Landrätin leitete bisher das Sportamt der Universitätsstadt Marburg.

In ihrer Rede vor dem Kreistag bedankte sich die neue Landrätin zuerst bei ihrem Amtsvorgänger Robert Fischbach und zollte ihm für seine geleistete Arbeit großen Respekt. Mit einem Zitat von Willi Brandt machte sie deutlich, was sie als Motto für Ihre Arbeit gewählt hat: "Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll."

Sie sprach einige Bereiche an, die für ihre Arbeit von besonderer Bedeutung sein werden. Dazu zählen vor allem die Bürgerbeteiligung, wo sie einiges verändern möchte, sowie das Soziale, die Mobilität und die ärztliche Versorgung.

Ab dem 1. Februar nimmt sie Ihren Dienst auf und wird direkt einige Termine am Wochenende wahrnehmen.

Landrat Fischbach betonte abschließend vor dem Kreistag, dass er sein Amt gerne ausgeübt und auch geliebt habe. Er bedankte sich bei den Bürgerinnen und Bürgern, die ihn drei Mal direkt gewählt haben. Seiner Amtsnachfolgerin wünscht er viel Erfolg und eine glückliche Hand für den Landkreis und seine Menschen sowie alles Gute für die Zukunft.

Die bisherigen Landräte im 1974 gegründeten Landkreis Marburg-Biedenkopf:

Dr. Burghard Villmar: (als kommissarischer Landrat, Juli 1974 bis 31.12.1974)

Dr. Siegfried Sorge: 01.01.1975 bis Juni 1981

Dr. Christean Wagner: Juni 1981 bis Juli 1985

Prof. Dr. Kurt Kliem: Juli 1985 bis Januar 1996

Robert Fischbach: Februar 1996 bis 31.01.2014

Kirsten Fründt: Seit dem 01.02.2014

Die bisherige Landrat Robert Fischbach (li.) übergab Kirsten Fründt als neuer Landrätin die Ernennungsurkunde und Kreistagsvorsitzender Detlef Ruffert nahm ihr den Amtseid ab. Foto: Landkreis

Die bisherige Landrat Robert Fischbach (li.) übergab Kirsten Fründt als neuer Landrätin die Ernennungsurkunde und Kreistagsvorsitzender Detlef Ruffert nahm ihr den Amtseid ab.
Foto: Landkreis

Unter großem Medieninteresse wurde die Amtseinführung von Landrätin Fründt im Kreistag verfolgt. Foto: Landkreis

Unter großem Medieninteresse wurde die Amtseinführung von Landrätin Fründt im Kreistag verfolgt.
Foto: Landkreis

[ schliessen ]