Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Sorgen kann man teilen“: Volkshochschule stellt Arbeit der Telefonseelsorge vor – Am 19. September in Biedenkopf
(Pressemitteilung Nr. 349/2012 vom 07.09.2012)
Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf stellt am Mittwoch, 19. September, von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, in der Lahntalschule in Biedenkopf die Arbeit der Telefonseelsorge vor.

Menschen, die anonym und in der Distanz mit anderen über ihre Probleme sprechen möchten, bietet die ehrenamtliche Telefonseelsorge kostenlose Hilfe an. Pfarrer Sven Kepper, der Leiter der Telefonseelsorge, wird über deren Arbeitsweise berichten und anhand einiger anonymisierter Beispiele die Telefonseelsorge lebendig werden lassen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung und Info: vhs-Geschäftsstelle Biedenkopf, Tel.: 06461 79 3141 oder -79 3140.
 

 

[ schliessen ]