Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
KreisJobCenter und Arbeiterwohlfahrt bieten Männern Einblicke in das Berufsfeld der Altenpflege – Vierwöchiger Kurs mit Praktikum soll Informationen vermitteln

(Pressemitteilung Nr. 345/2013 vom 11.09.2013)

Marburg-Biedenkopf – Das KreisJobCenter (KJC) des Landkreises Marburg-Biedenkopf und die Altenpflegeschule der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Marburg bieten Männern im Rahmen eines vier Wochen dauernden Kurses die Möglichkeit, das zukunftssichere Arbeits- und Berufsfeld der Altenpflege kennenzulernen. Weitere Informationen zu dem Kurs und dem Beruf des Altenpflegers vermitteln AWO und KJC im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung am Mittwoch, 18. September 2013, ab 10:00 Uhr in den Räumen der AWO-Altenpflegeschule, Neue Kasseler Straße 3b in Marburg.

Der vierwöchige Kurs beginnt am 8. Oktober 2013 und besteht aus einem Theorie-Block in der Altenpflegeschule und einem dreiwöchigen Praktikum in einer Altenpflegeeinrichtung. Dort können die Teilnehmer den Arbeitsalltag eines Altenpflegers erleben und pflegebedürftige alte Menschen kennen lernen.

In der Altenpflege finden Männer sichere Arbeitsplätze sowie vielfältige Aufstiegs- und Karrierechancen. Auch der Bedarf an Altenpflegern mit Migrationshintergrund nimmt stetig zu.

Im theoretischen Teil des Kurses erfahren die Teilnehmer, was es bedeutet, einen alten Menschen zu pflegen, welche Einschränkungen ältere Menschen erleben oder welche Tätigkeitsfelder es in der Altenpflege gibt.

Informationen und Anmeldung zu dem Kurs bei der AWO-Altenpflegeschule unter der Telefonnummer 06421 690080 oder per E-Mail: marburg@aps-awo-nordhessen.de. Kunden des KreisJobCenters können sich mit ihrem Fallmanager oder ihrer Fallmanagerin in Verbindung setzen.


[ schliessen ]