Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Hilfe, ein Pflegefall in der Familie! Was nun? – Volkshochschule des Kreises bietet ab 9. Oktober Kurs rund um das Thema Pflege an

(Pressemitteilung 342/2015 vom 10.09.2015)

Marburg-Biedenkopf – Die Situation, von heute auf morgen in der Pflege eines Angehörigen gefordert zu sein, stellt die Betroffenen oft vor große Herausforderungen. Abläufe müssen neu organisiert und Entscheidungen in schwierigen Situationen getroffen werden.

Welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen sind dabei zu beachten? Wie kann man Pflege und Beruf vereinbaren? Und welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es vor Ort? Um pflegende Angehörige zu unterstützen, bietet die Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf ein Seminar an, in dem alle relevanten Aspekte rund um das Thema Pflege thematisiert werden.

Dabei werden auch die Ansprechpartner in der Region (wie z.B. der Pflegestützpunkt Marburg-Biedenkopf) vorgestellt. Zusätzlich ermöglicht das Seminar, sich in einem geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen über die eigene Situation auszutauschen. Im Mittelpunkt stehen die konkreten Fragen und Anliegen der Teilnehmenden.

Der Kurs (sechs Abende) beginnt am Freitag, 9. Oktober (18:00 bis 21:15 Uhr) und findet in Cölbe, Grundschule, vhs-Seminarraum statt und kostet ab 38,40 Euro (max. zehn Teilnehmende).

Information und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle in Biedenkopf, Tel.: 06461 79 3140, E-Mail: muellerm@marburg-biedenkopf.de oder im Internet unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de

[ schließen ]