Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Die Ausbildung zur Jugendleiterin bzw. zum Jugendleiter durch den Landkreis startet wieder ab November – Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen

(Pressemitteilung 342/2014 vom 22.09.2014)

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet durch seinen Fachbereich Familie, Jugend und Soziales, auch in diesem Jahr wieder die Ausbildung zur Jugendleiterin bzw. zum Jugendleiter an.

Die Ausbildungsreihe umfasst vier Wochenendseminare, die jeweils von Samstag- bis Sonntagnachmittag stattfinden. Hier werden Themen wie Gruppenprozesse, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aber auch organisatorische und rechtliche Fragestellungen erläutert und bearbeitet. Die Ausbildung wird von einer hauptamtlichen Pädagogin und pädagogischem Fachpersonal durchgeführt.

Am Ende der Ausbildungsreihe steht die Jugendleiterinkarte bzw. die Jugendleiterkarte (JULEICA), die als Legitimation der meist ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätigen Personen verstanden und bundesweit gleichermaßen anerkannt wird. Sie dient als Qualifikationsnachweis und stärkt die Stellung der ehrenamtlichen Person, die mit ihrer Aufgabe auch ein großes Maß an Verantwortung übernommen hat.

Vereine, Verbände und soziale Träger sind häufig auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder angewiesen. Die Möglichkeiten des Engagements sind vielfältig und können ganz individuell gestaltet werden. Ob es das einmalige Aushelfen bei einer Veranstaltung ist oder die regelmäßige Gestaltung von Angeboten für Kinder und Jugendliche. Das Ehrenamt ist aus der Kinder- und Jugendarbeit nicht mehr wegzudenken.

Die Ausbildungsreihe beginnt am 8. und 9. November 2014 und wird auch in diesem Jahr im bewährten modularen System angeboten. Die Kosten pro Wochenende belaufen sich auf 14 Euro. Material-, Verpflegungs- und Unterkunftskosten sind eingeschlossen.

Nähere Informationen gibt es unter http://marburg-biedenkopf.de/jugendportal/juleica/ oder bei Verena Vögl, Telefon 06421 405-1683 sowie per Mail: VoeglV@marburg-biedenkopf.de.

[ schliessen ]