Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Weltreisender Wolfgang Korn“ zeigt seine Arbeiten im Landratsamt – Die Ausstellung mit dem Titel „Cölbe, Marburg und die Welt“ ist noch bis zum 25. September zu sehen

(Pressemitteilung Nr. 335/2013 vom 06.09.2013)

Marburg-Biedenkopf – Als Weltreisenden bezeichnete Prof. Dr. Bernhard Ziesche den Künstler Wolfgang Korn aus Cölbe in seiner Einführung bei der Ausstellungseröffnung. Tatsächlich finden sich passend zum Titel der Ausstellung „Cölbe, Marburg und die Welt“, künstlerische Arbeiten aus Marburg und Cölbe, aus Laos, China, Indien, Nepal, dem Königreich Mustang und aus Venedig, die aus seiner jeweiligen Zeit vor Ort stammen oder die er als Skizzen mitbrachte und hier fertigte. Prof. Ziesche (der für seine Frau Urula Ziesche eingesprungen war und deren vorbereiteten Text vortrug) machte deutlich, dass Korn als gelernter Architekt in Nepal und im Königreich Mustang Fachbücher erstellt hat, die dort für Studierende längst zur Pflichtlektüre zählen.

In seinen Bildern, Zeichnungen und Collagen nutzt Korn auch immer wieder ungewöhnliche Materialien, wie etwa Erde aus der jeweiligen Region.

„Es ist der besondere Blick von Wolfgang Korn auf und in die Landschaft, die überzeugt. Ein wichtiges Anliegen war und ist für Korn, dem Betrachter die heimatliche Umgebung näher zu bringen“, erläuterte Landrat Robert Fischbach bei der Ausstellungseröffnung.

Die musikalische Umrahmung übernahm die Gruppe Marburg-Jazz-Connection.

Die Ausstellung mit Arbeiten des Otto-Ubbelohde-Preisträgers Wolfgang Korn im Landratsamt wird am 26. September 2013 wieder abgebaut. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags: 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 7:00 bis 14 Uhr.

Im Landratsamt wurde die Ausstellung von Wolfrgang Korn eröffnet (v.l.n.r.): Bürgermeister Volker Carle, Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern, Wolfgang Korn, Landrat Robert Fischbach und Dr. Markus Morr (Presse- und Kulturreferent). Foto: Landkreis
Download Druckversion

Im Landratsamt wurde die Ausstellung von Wolfrgang Korn eröffnet (v.l.n.r.): Bürgermeister Volker Carle, Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern, Wolfgang Korn, Landrat Robert Fischbach und Dr. Markus Morr (Presse- und Kulturreferent).

Foto: Landkreis

[ schliessen ]