Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Marburg-Biedenkopf und Hessen Mobil: Straßen- und Verkehrsmanagement – B 255 (alt): Umbau der Einmündung der K 56 vor Weimar (Lahn)-Oberweimar – Hessen Mobil: Vollsperrung der K 56 von Oberweimar in Richtung Kehna ab 22. September

(Pressemitteilung 326/2014 vom 16.09.2014)

Ab Montag, 22. September, wird die Kreisstraße 56 vom Ortsausgang von Weimar (Lahn)-Oberweimar in Richtung Kehna voll gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Umbau des Einmündungsbereiches der K 56 auf die ehemalige B 255 bei Oberweimar. Die ehemalige B 255 in Oberweimar ist nach Fertigstellung der Ortsumgehung Weimar abgestuft worden und etwa ab der Ortsmitte zur Kreisstraße umgewidmet worden. Daher kann nun der oben genannte Kreuzungspunkt den neuen Verkehrsverhältnissen angepasst werden.

Die geplanten Bauarbeiten erstrecken sich auf einer Länge von rund 170 Metern. Hierbei werden die vorhandene Linksabbiegerspur und die Verkehrsinsel zurückgebaut, anschließend wird die bestehende Asphaltierung vollständig erneuert. Der bestehende Gehweg bleibt unverändert.

Während der Bauarbeiten ist Oberweimar nur aus Richtung Niederweimar erreichbar. Die Umleitung für den Verkehr zwischen Oberweimar und Kehna sowie die direkte Zufahrt von der B 255 nach Oberweimar erfolgt über die B 255 und Niederweimar und ist ausgeschildert.

Die Straßenbauarbeiten sollen bei planmäßigem Verlauf Ende Oktober abgeschlossen werden. Die veranschlagten Baukosten für dieses Projekt belaufen sich auf rund 150.000 Euro.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

[ schliessen ]