Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Krimi-Lesung im Schloss in Biedenkopf – Max Annas liest aus "Illegal“

(Pressemitteilung 320/2017 vom 02.10.2017)

Marburg-Biedenkopf – Während des Marburger Krimifestivals ist das Marburger Land wieder zum literarischen Mittelpunkt von Mord und Totschlag geworden. Zum Abschluss des Festivals liest Max Annas im kreiseigenen Schloss in Biedenkopf aus dem Buch „Illegal“. Die Lesung findet am kommenden Samstag, 7. Oktober 2017, um 19:30 Uhr im Landgrafenschloss in Biedenkopf (Zum Landgrafenschloß 1, Biedenkopf) statt.

„Illegal“ ist mehr als ein Krimi. Es ist ein politisches Buch und auch ein Gesellschaftsroman. Zum Inhalt: Kodjo lebt seit Jahren illegal in Berlin. Seine Adresse wechselt so oft wie seine Gewohnheiten. Kodjos Tagesablauf wird von zwei Dingen bestimmt: Überleben. Nicht auffallen. Der junge Mann aus Ghana kennt sämtliche dunklen Ecken der Großstadt. Weiß genau, wie er der Polizei entgeht. Tut alles, um unsichtbar zu sein - und um unsichtbar zu bleiben.

Dann kommt der Tag, der alles verändert: Von einem Abrisshaus aus beobachtet Kodjo einen Mord. Sieht den Täter davonfahren. Kodjo reagiert wie gewohnt: Verstecken, sich in Luft auflösen. Warten, dass der Mörder gefasst wird.

Doch der hat ihn gesehen. Und schickt dem unbequemen Zeugen seine Männer hinterher. Kodjo wird gejagt. Und die Polizei sucht den Mordverdächtigen: Einen jungen schwarzen Mann...

Der Eintritt zu der Lesung ist frei. Reservierungsmöglichkeit unter: maxannas@marburg-biedenkopf.de .

Weitere Informationen zum Krimifestival in Marburg und im Marburger Land, das bis 7. Oktober 2017 stattfindet, im Internet unter: www.krimifestival-marburg.de

Buchcover

Das Buch.

Autor Max Annas. Foto: Michelle Smith

Autor Max Annas. Foto: Michelle Smith

[ schließen ]