Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landkreis will der Bioenergiegenossenschaft Fronhausen beitreten
(Pressemitteilung Nr. 312/2012 vom 16.08.2012)
Marburg-Biedenkopf – In seiner Sitzung am 15. August 2012 beschloss der Kreisausschuss, dem Kreistag zu empfehlen, der Bioenergiegenossenschaft Fronhausen eG zum nächst möglichen Zeitpunkt beizutreten.

Mit dem Beitritt des Landkreises zur Bioenergiegenossenschaft Fronhausen eG soll die dortige Grundschule an das im Aufbau befindliche Nahwärmenetz angeschlossen werden. Der bisherige Energieträger Erdgas soll zudem durch den auch wirtschaftlich vorteilhaften Nahwärmebezug ersetzt werden. Das erläuterten Landrat Robert Fischbach und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern im Anschluss an die Kreisausschusssitzung.

Ziel sei unter anderem die Nutzung nachwachsender Rohstoffe (Abwärme aus einer Biogas- und einer Holzfeuerungsanlage) sowie der Aufbau eines lokalen Nahwärmenetzes. Das Vorhaben dient sowohl der Reduzierung von CO2-Emissionen als auch dem Ziel, der hundertprozentigen Versorgung aus regionalen Potenzialen durch Erneuerbare Energien im Strom- und Wärmesektor für den Landkreis Marburg-Biedenkopf.
 

 

[ schliessen ]