Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Vom Baden im Perfstausee wird derzeit abgeraten

(Pressemitteilung Nr. 310/2013 vom 22.08.2013)

Marburg-Biedenkopf – Im Perfstausee in Biedenkopf-Breidenstein wurde eine Überschreitung der Grenzwerte für Fäkal-Keime festgestellt. Von der Betreiberin sowie vom Fachbereich Gesundheit der Kreisverwaltung wird vom Baden bis auf Weiteres abgeraten.

„Die aktuelle Wasseruntersuchung ergab eine nicht ausreichende Wasserqualität im Sinne der EU-Badegewässerverordnung“, erläuterte Volker Haupt, Geschäftsführer des für den See zuständigen Wasserverbandes Oberes Lahngebiet.

Aufgrund der Belastungen mit Fäkal-Keimen können bei Wasseraufnahme gesundheitliche Beeinträchtigungen der Badenden nicht ausgeschlossen werden. Der Eintrag der Bakterien in den See erfolgte offenbar durch Regenfälle am zurückliegenden Wochenende.

Um Beachtung der Nutzungseinschränkungen am See wird gebeten. Insbesondere die Eltern von Kindern werden auf ihre Aufsichts- und Fürsorgepflicht hingewiesen. Am See wurden entsprechende Hinweisschilder aufgestellt.

Der Wasserverband weist außerdem darauf hin, dass während der Sperre auch keine Badeaufsicht durch die DLRG, Ortsgruppe Wallau erfolgt.

Die Liegewiese am See ist jedoch selbstverständlich weiterhin nutzbar. Gleichfalls öffnet die Gaststätte Seeblick weiterhin täglich ab 11:00 Uhr für Besucher.




[ schliessen ]