Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Deutsch unterrichten für Asylbewerber“: Fortbildung für Ehrenamtliche bei der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf – Wichtige Anregungen, Tipps und Unterstützung

(Pressemitteilung 309/2015 vom 17.08.2015)

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet für ehrenamtlich Aktive, die Menschen aus dem Ausland ehrenamtlich bei der sprachlichen Teilnahme im alltäglichen Leben unterstützen möchten oder dies bereits tun, persönliche und didaktische Unterstützung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Fortbildungsangebots können unter Einbeziehung eigener Erfahrungen qualifizierte und kostenfreie Lehr- und Übungsmaterialien kennen lernen und mit Blick auf das Erlernen des alltäglichen Sprachgebrauchs wertvolle Anregungen und Tipps für den Unterricht erhalten. Zudem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Rolle und ihre Grenzen bei dieser anspruchsvollen Arbeit einzuschätzen und sie haben die Gelegenheit, sich auszutauschen.

Durch die Fortbildung begleitet Thomas Lindner, der mit seinem breiten fachlichen und praktischen Wissensspektrum unterstützt.

Die Fortbildung findet an vier Samstagen in der Geschäftsstelle der vhs Marburg-Biedenkopf in Marburg statt und startet am 19. September 2015 um 10:00 Uhr. Die Teilnahme ist für Ehrenamtliche kostenlos.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die vhs um verbindliche Anmeldung bis zum 7. September 2015. Anmeldung und weitere Informationen bei der vhs Marburg-Biedenkopf, Telefon: 06421 405-6730 (Frau Grau) oder 06421 405-6721 (Frau Heuser);  E-Mail: graus@marburg-biedenkopf.de

[ schließen ]