Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Es ist Zeit für die Liebe“ – Außergewöhnliches Konzert im Schloss in Biedenkopf: Das „ASAMBLEA MEDITERRANEA“ musiziert – Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Hör-mal im Denkmal 2014“

(Pressemitteilung 307/2014 vom 02.09.2014)

Marburg-Biedenkopf – Zum Tag des Offenen Denkmals veranstaltet die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Marburg-Biedenkopf und dem Landkreis Marburg Biedenkopf am Freitag, 12. September 2014, um 19.30 Uhr, ein Konzert im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf. Das renommierte Ensemble „ASAMBLEA MEDITERRANEA“ wird dann zu hören sein. Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe von „Hör-mal im Denkmal 2014“

In den uralten Melodien der Sepharden, den spanischen Juden, durchdrangen sich Musikkulturen aus Europa, Nordafrika und dem vorderen Orient. Die acht Musikerinnen und Musiker des Ensembles interpretieren die Musik der Juden, die im Jahre 1492 aus Spanien vertrieben wurden und sich später in vielen Regionen rund ums Mittelmeer ansiedelten. Sie erhielten sich ihre spanische Sprache und Musikkultur, integrierten aber auch Einflüsse ihrer neuen Heimat in ihre Musik: Eine reizvolle Vielfalt aus alter spanischer Musik und Stilelementen der Volksmusik in der Türkei, Griechenland und den Balkanstaaten.

Im Mittelpunkt des Ensembles um den Gitarristen und Arrangeur Alon Wallach stehen die leuchtenden Stimmen der Sängerinnen Ines Amanovic und Gabriele Lesch, umgeben werden sie von sechs Instrumentalisten: Melanie Bogisch (Flöte), Yen Lin Huang (Geige), Alexander Bokolishvilis (Klarinette), Hans Chris Dreßens (Cello) und Andreas Pastorek (Perkussion).

„Hör-mal im Denkmal“ ist eine feste Größe im Kulturleben Hessens und Thüringens und bietet am jeweils zweiten Wochenende im September Klassik- und Kleinkunstgenuss in denkmalgeschützten Gebäuden. Die Veranstaltungen finden in ausgewählten Baudenkmälern statt. Es kommen künstlerische Darbietungen wie klassische Musik, Kleinkunst, Kabarett, Flamenco, Jazz, Gospel und weitere Genres zur Aufführung.

Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Vorverkauf: Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf, Telefon: 06461 924651, Fax: 06461/924653, E-Mail: hinterlandmuseum@t-online.de

Die acht Musikerinnen und Musiker des Ensembles interpretieren die Musik der Juden, die im Jahre 1492 aus Spanien vertrieben wurden und sich später in vielen Regionen rund ums Mittelmeer ansiedelten. (Foto: Privat)

Die acht Musikerinnen und Musiker des Ensembles interpretieren die Musik der Juden, die im Jahre 1492 aus Spanien vertrieben wurden und sich später in vielen Regionen rund ums Mittelmeer ansiedelten.

(Foto: Privat)

[ schliessen ]