Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Mitarbeiter der Kreisverwaltung unterstützen Vereine im Landkreis – Freiwilligentag unterstreicht die Bedeutung des Ehrenamtes

(Pressemitteilung 297/2016 vom 18.07.2016)

Marburg-Biedenkopf – Am vergangenen Freitag (15. Juli 2016) haben rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung beim Freiwilligentag 13 verschiedene Projekte im Landkreis unterstützt. Was bei vielen Unternehmen bereits langjährige Tradition ist, griff der Landkreis Marburg-Biedenkopf nun ebenfalls als Idee auf.

„Die ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis leisten wichtige Beiträge für unser Gemeinwesen. Mit dem Freiwilligentag wollen wir als Kreisverwaltung etwas zurückgeben und uns bedanken“, erläuterte Landrätin Kirsten Fründt den Hintergrund des Freiwilligentages.

„Ich freue mich sehr, dass Sie den Freiwilligentag unterstützen, weil wir damit zeigen wollen, wie wichtig uns das Ehrenamt ist und wie viele tolle Vereine es im Landkreis gibt“, begrüßte Landrätin Kirsten Fründt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Auftakt des Freiwilligentages vor dem Kreishaus in Marburg. Für die Freiwilligen sei dies zudem eine gute Möglichkeit, einen Tag lang in unterschiedlichste ehrenamtliche Aufgaben hinein zu schnuppern und etwas Neues auszuprobieren.

So vielfältig wie die Vereinslandschaft im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist, so vielfältig waren auch die Aufgaben der Freiwilligen an diesem Tag: Während eine Gruppe auf der Streuobstwiese in Michelbach Baumschutzmatten erneuerte, reparierten andere auf der Sackpfeife das Tiergehege für die Hundehilfe Hinterland. Wieder andere legten einen Barfußpfad für die Kindertagesstätte des Evangelischen Familienzentrums in Dautphe an, bauten ein Indianer-Zelt für den Waldkindergarten Ebsdorfergrund oder richteten eine Puppen- und Verkleidungsecke in der Kindertagesstätte Wichtelland in Hommertshausen ein.

Einige bauten für das archäologische Freilichtmuseum Zeiteninsel in Argenstein einen Lehmbackofen mit Unterstand. Das Tierheim Cappel freute sich ebenfalls über tatkräftige Unterstützung bei der Grundreinigung ihrer Tierunterkünfte und bei der Betreuung der Tiere. In der Kulturloge Marburg halfen zwei Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung dabei, Karten an Kulturgäste mit geringem Einkommen zu vermitteln und bei Veranstaltern Karten zu organisieren. Überschüssige Lebensmittel in Supermärkten abholen, sortieren, packen und an Bedürftige ausgeben stand bei der Marburger Tafel auf dem Tagesprogramm.

In der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Stadtallendorf beteiligte sich eine Gruppe Freiwilliger an Sprach- und Alltagskursen für Flüchtlinge und an der Betreuung der Kinder und Jugendlichen. Um Pflege, Wartung und Neugestaltung des Außengeländes ging es beim Vereinsheim des TSV Amönau, ebenso wie bei einem Wohnhaus der Lebenshilfe für geistig behinderte Menschen in Rauschenberg. Kräftig angepackt wurde außerdem im Altenheim Tannhäuser in Biedenkopf bei den Vorbereitungen für ein Sommerfest.

Der Freiwilligentag endete für die Freiwilligen und ihre Projektleiter beim Erfahrungsaustausch im Rahmen einer durch die Sparkasse Marburg-Biedenkopf unterstützte Dankeschön-Veranstaltung auf dem Gelände der Marburger Kreisverwaltung.

„Es war sehr anstrengend, hat aber unheimlich Spaß gemacht“, berichtete einer der Freiwilligen über seinen Einsatz bei der Marburger Tafel. „Eine absolut sinnvolle Aufgabe“, sagte ein anderer, der bei der Lebenshilfe im Einsatz war.

Hintergrund

Folgende Vereine und Organisationen beteiligten sich mit einem Projekt am Freiwilligentag:
Alten- und Pflegeheim Tannhäuser in Biedenkopf
Evangelisches Familienzentrum Vierwände in Dautphe
Hessische Erstaufnahmeeinrichtung des DRK in Stadtallendorf
Kita Wichtelland in Hommertshausen – Kinderzentrum Weißer Stein Marburg-Wehrda e.V. Kulturloge Marburg e.V.
Lebenshilfewerk Marburg-Biedenkopf e.V.
Marburger Tafel e.V.
Streuobstwiese Michelbach – Kreisverband für Obstbau, Garten und Landschaft Marburg e.V.
Tierschutzverein Hundehilfe Hinterland
Tierheim Cappel – Verein Tierheim Landkreis Marburg-Biedenkopf e.V.
TSV 1911 Amönau e.V.
Waldkindergarten Ebsdorfergrund – Die Waldbienen e.V.
Zeiteninsel – Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land in Argenstein

Am vergangenen Freitag haben rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung beim Freiwilligentag 13 verschiedene ehrenamtliche Projekte im Landkreis Marburg-Biedenkopf unterstützt.

Am vergangenen Freitag haben rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung beim Freiwilligentag 13 verschiedene ehrenamtliche Projekte im Landkreis Marburg-Biedenkopf unterstützt.

Auch im Waldkindergarten Ebsdorfergrund waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung (erkennbar an den blauen T-Shirts) aktiv und packten mit an.

Auch im Waldkindergarten Ebsdorfergrund waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung (erkennbar an den blauen T-Shirts) aktiv und packten mit an.

Im archäologische Freilichtmuseum Zeiteninsel in Argenstein war ein Lehmbackofen mit Unterstand zu bauen – Mitarbeiter der Kreisverwaltung legten im Rahmen des Freiwilligentages auch dort mit Hand an.

Im archäologische Freilichtmuseum Zeiteninsel in Argenstein war ein Lehmbackofen mit Unterstand zu bauen – Mitarbeiter der Kreisverwaltung legten im Rahmen des Freiwilligentages auch dort mit Hand an.

(Fotos: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]